Forschung

CONDORs erster Blick ins Weltall

Dezember 22, 2005

CONDOR, ein neuartiger Detektor des Atacama Pathfinder Experiments (APEX) in der chilenischen Wüste, hat im November 2005 heißes Gas in unmittelbarer Umgebung junger, massereicher Sterne bei extrem hohen Radiofrequenzen von 1,5 Terahertz (THz) – also 1,5 Billionen Hertz – nachgewiesen. CONDOR ermöglicht erstmals Beobachtungen in dem bisher nicht zugänglichen Frequenzbereich an einem Teleskop der 12-Meter-Klasse. […]

mehr… →

Sommerforschung in der Antarktis

Dezember 21, 2005

Pünktlich zu Beginn der kalten Jahreszeit in unseren Breiten beginnt in der Antarktis die 25. Sommerkampagne des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven. In Kooperation mit elf Forschungsinstituten und 14 logistischen Einrichtungen aus neun Ländern führt das Alfred-Wegener-Institut von Oktober 2005 bis Mitte April 2006 Forschungsvorhaben in der Antarktis durch. Zu einer der Hauptaufgaben […]

mehr… →

Klonpionier Hwang Woo-Suk unter Fälschungsverdacht

Dezember 21, 2005

Der südkoreanische Klonkönig soll nach Meinung von acht international anerkannten Stammzellenforschern seine geklonten embryonalen Zelllinien gefälscht haben, meldet Zeit. Technorati-Tags: technology Science News

mehr… →

Beste Instrumente des Jahres 2005

Dezember 21, 2005

Jena, Rockaway, 20.12.2005. Gleich zwei Mikroskope von Carl Zeiss sind 2005 unter den Preisträgern, die das US-amerikanische Wissenschaftsmagazin „Scientific Computing and Instrumentation“ jedes Jahr vergibt. Das Laser Scanning Mikroskop LSM 5 LIVE ist „Produkt des Jahres 2005“, während das Forschungsmikroskop Axio Imager einen „Readers Choice Award 2005“ erhielt, der von den Lesern der Zeitschrift bestimmt […]

mehr… →

Antarktis – Das Leben und Arbeiten auf der deutschen Antarktis-Station-O’Higgins

Dezember 19, 2005

Die private Website von Claus Broja bietet einen allgemeinverständlichen Überblick – inklusive Live-Webcams, Fotos, Videos – über das Leben und Arbeiten auf der Antarktis-Forschungs-Station GARS / O’Higgins. Die Station – seit 1991 in Betrieb – gehört dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und dient dem Empfang und der Speicherung von Daten der Satelliten […]

mehr… →

Einheitenrechner: 16.816 Umrechnungen zwischen 512 Masseinheiten

Dezember 19, 2005

Für alle Technik-Freaks bietet der leistungsstarke Einheitenrechner von EngNet 16.816 mögliche Konvertierungen zwischen 512 Masseinheiten. Den Unit Converter gibt es als Online– und Offline-Variante, natürlich „for free“. Technorati-Tags: software Tools engineering Science

mehr… →

Mount St. Augustine plant Ausbruch

Dezember 15, 2005

Die Wissenschaftler vom Alaska Volcano Observatory (AVO) erwarten erneut einen Ausbruch des 290 km südlich von Anchorage gelegenen und 1.241 m hohen Vulkans „St. Augustine“. Seit seinem letzten Ausbruch im Jahre 1986 beobachten die Forscher wieder verstärkte Aktivität – den Austritt von Schwefeldämpfen, hunderte kleinerer Erdbeben und Ascheauswurf. Das Naturschauspiel könnte sich in den kommenden […]

mehr… →

ESA’s Multimedia-Angebot "Sun VideoTalk"

Dezember 10, 2005

Video Talk ist ein aufregendes Multimedia-Angebot der European Space Agency (ESA), wo die neuesten Entwicklungen in der Weltraumforschung behandelt werden. Welche Antworten haben ESA-Programme auf die grössten Fragen zu unserem Sonnensystem, zum Beispiel:“Was treibt unsere Sonne an und welche Auswirkungen hat dies auf unsere Erde?“.

mehr… →

Wie wichtig ist die Eroberung des Weltalls?

Dezember 9, 2005

Foto: Schwefelvorkommen auf dem Mars (NASA/JPL/Cornell) H.H. Koelle von der Technischen Universität Berlin, Institut für Luft- und Raumfahrt (ILR) beschreibt in seiner ausführlichen wissenschaftlichen Studie Über den Nutzen der Raumfahrt an der Schwelle des 21. Jahrhunderts, warum die unbemannte und bemannte Raumfahrt für die Menschheit wichtig und sinnvoll ist. Die Studie betrachtet des Weiteren den […]

mehr… →

Carl Zeiss – Meilenstein für neue Chipherstelltechnologie erreicht

Dezember 7, 2005

Carl Zeiss SMT liefert erstes Spiegelsystem für EUV-Lithographie Oberkochen, 07.12.2005. Carl Zeiss SMT hat heute die erste Projektionsoptik für die sogenannte Extreme Ultra Violet- Lithografie (EUVL) an den niederländischen Partner ASML ausgeliefert. Die EUV-Lithografie ist ein neuartiges Produktionsverfahren mit dem Mikrochips noch leistungsfähiger gemacht werden können. Die Technologie basiert auf der Belichtung mit extrem kurzwelliger […]

mehr… →

Carl Zeiss und Max-Planck-Forscher entwickeln gemeinsam Hochtechnologie für größtes Weltraumteleskop

November 30, 2005

Oberkochen, 30.11.2005 – Die Carl Zeiss Optronics GmbH (Oberkochen) und das Max-Planck-Institut für Astronomie in Heidelberg (MPIA) entwickeln gemeinsam das feinmechanisch-optische Herzstück für zwei Instrumente des neuen „James-Webb- Weltraumteleskops“ (JWST). Im Auftrag der Weltraumbehörden ESA und NASA wird das JWST mit einem 6,5-Meter-Spiegel als Nachfolger des legendären Hubble-Weltraumteleskops in den kommenden acht Jahren Gestalt annehmen. […]

mehr… →

Venus Express‘ Inbetriebnahme weiterhin erfolgreich

November 30, 2005

Nach ihrem höchst erfolgreichen Start und früher Orbit-Phase haben das Missions-Kontroll-Team vom European Space Operations Centre gemeinsam mit den Wissenschaftlern begonnen, die Instrumente an Bord von „Venus Express“ zu überprüfen. Nach den Inflight-Checks der Flug- und Betriebssysteme werden nun die Funktionen der wissenschaftlichen Nutzlast kontrolliert. Die Aktivitäten, welche am 18. November begannen, konzentrierten sich zuerst […]

mehr… →

95 Prozent Industrie-Blei in der Arktis

November 29, 2005

Deutsche und kanadische Forscher vom Geological Survey of Canada, Ottawa und von der Universität Heidelberg stellten auf Devon Island – einer auf 75 Grad nördlicher Breite, weit jenseits des Polarkreises gelegenen kanadischen Insel fest, dass der Schnee der letzten zehn Jahre im Schnitt 45 Pikogramm Blei pro Gramm enthielt. Die Hauptmasse dieses Bleis scheint in […]

mehr… →

idw – AMBER schaut in die Kinderstube von Planeten

November 25, 2005

Internationalen Astronomenteams gelingen mit neuem Infrarot-Interferometer am VLT überraschende Einblicke in kosmische Gas- und Staubscheiben Zwei internationale Forscherteams, zu denen auch Astronomen des Max-Planck-Instituts für Radioastronomie gehören, haben mit dem neuen Instrument AMBER des Very Large Telescope Interferometer der Europäischen Südsternwarte (ESO) neue Einblicke über die unmittelbare Umgebung von Sternen gewonnen, in der sich neue […]

mehr… →

Carl Zeiss – Erkundung der Welt der Einzelmoleküle

November 23, 2005

Das ConfoCor 3 von Carl Zeiss bietet hohe Präzision, höchste Empfindlichkeit, spektrale Auflösung und komfortable Reproduzierbarkeit. In Kombination mit einem Laser Scanning Mikroskop LSM 510 beziehungs- weise LSM 510 META verbindet es hoch aufgelöste Bildaufnahme mit empfindlicher Fluktuationsanalyse. Mit dem Detektionsmodul ConfoCor 3 können durch die quantitative Analyse der Konzentration, Position, Wechselwirkung und Mobilität von […]

mehr… →