Unternehmen

Kürzung der Einlagensicherung: Warum die Banken weniger haften wollen

Oktober 17, 2011

Die Einlagensicherung schrumpft und Omas Sparbuch wird zur riskanten Spekulation, weil die Politik von den Banken mehr Eigenkapital fordert. Deutschlands private Banken senken die Sicherheit für ihre Kundengelder von 30 auf 8,75 Prozent des haftenden Eigenkapitals. Der Deutsche Bankenverband feiert diese “Reform” als bessere Aufstellung des Einlagensicherungsfonds für künftige Herausforderungen. In Wahrheit wollen die Banken […]

mehr… →

Einlagensicherung: Banken senken Haftung für Sparer unter 10 Prozent

Oktober 17, 2011

Einlagensicherung: Banken wollen kaum noch ihre Kundengelder absichern und kürzen den Einlagensicherungsfonds dramatisch. Der freiwillige Einlagensicherungsfonds der deutschen Privatbanken galt unter Experten jeher als schwach kapitalisiert. Wie hoch sein Volumen wirklich ist, weiß niemand – auch nicht ob der Topf einer Banken-Pleite standhalten würde. Bisher waren damit die Einlagen der Bankkunden bis zu einer Höhe […]

mehr… →

Deutsche Bank: Rating-Abstufung durch Fitch droht

Oktober 14, 2011

Deutsche Bank wurde durch US-Ratingagentur Fitch auf die Liste der Wackelkandidaten gesetzt. Noch immer schlummern Belastungen von vier Milliarden Euro durch Europas Schuldenstaaten in der Bank-Bilanz. Es sind keine guten Nachrichten für Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann. Die US-Ratingagentur Fitch gab gestern abend bekannt, dass sein Institut in die Überwachungsliste mit negativem Ausblick aufgenommen wurde. Long Term […]

mehr… →

Deutsche Bank gegen Staatshilfen trotz Dexia-Pleite

Oktober 13, 2011

Deutsche Bank: Brauchen keine Staatshilfen und andere Banken auch nicht – trotz Pleite der belgischen Dexia-Bank. Die Staaten seien selbst Schuld am Ausfall ihrer Anleihen und müssten zuerst ihre Haushalte konsolidieren. Europas Banken droht die Zwangskapitalisierung, weil sie für Krisen noch immer nicht gerüstet sind. Je nach Rechenmodell sprechen Experten über mindestens 9 Prozent harte […]

mehr… →

Deutsche Bank verfehlt Rekord-Gewinn 2011

Oktober 4, 2011
Thumbnail image for Deutsche Bank verfehlt Rekord-Gewinn 2011

Deutsche Bank gibt Gewinnwarnung heraus. Das Kreditinstitut wird seinen für dieses Jahr angepeilten Rekord-Gewinn in Höhe von von 10 Milliarden Euro wohl verfehlen. Der Aktien-Kurs brach heute um bis zu neun Prozent ein. Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann musste am Dienstag auf einer Investorenkonferenz in London einräumen, dass er seinen angepeilten Gewinn-Rekord für das Jahr 2011 nicht […]

mehr… →

Deutsche-Bank-Aktie: Josef Ackermanns Bilanz

September 5, 2011

Deutsche-Bank-Aktie fast auf Zwei-Jahres-Tief und Eigenkapitalquote unter drei Prozent! Entwicklung des Aktien-Kurses in der Ära Josef Ackermann: 11. Mai 2007: 107,35 EUR (historischer Höchststand) 05. September 2011: 23,72 EUR Josef Ackermann ist seit Februar 2006 alleiniger Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bank. Sein Fix-Gehalt beträgt 1,15 Millionen Euro. Seine höchsten Boni betrugen mehr als 10 Millionen Euro. […]

mehr… →

Der geliebte Libyen-Krieg im LIVE-Ticker deutscher Medien

August 22, 2011
Thumbnail image for Der geliebte Libyen-Krieg im LIVE-Ticker deutscher Medien
This entry is part 43 of 58 in the series Medienkritik

Maschinengewehre, coole Hüftschützen, Panzer – um Tripolis tobt die Schlacht. Wir Leser sitzen in der ersten Reihe. Mit Welt, BILD, Spiegel oder Stern erleben wir den Untergang Gaddafis als Echtzeit-Doku. Danke für die tollen Fotos und packenden Berichte. Dank auch an alle Hobby-Kriegsberichterstatter. Nur Ihr zeigt das gesamte Bild! Es heißt ja immer: “Don’t blame […]

mehr… →

Magnus Gäfgen: Zu Recht Schmerzensgeld für den Kindermörder

August 4, 2011
bild nach gaefgen entschaedigung
This entry is part 42 of 58 in the series Medienkritik

Kindermörder gehören bestraft und aus dem Verkehr gezogen, wenn ihre Schuld zweifelsfrei erwiesen ist. Zuvor aber gelten im Rechtsstaat Unschuldsvermutung und Menschenrechte! Daran wird auch die BILD-Zeitung nichts ändern. Zum Glück! Denn sogar Justiz und Polizei können irren, wie die Fälle Jens Söring und andere beweisen. Der Deutsche mit der Häftlingsnummer 179212 wird seit 25 […]

mehr… →

Jobangst: Deutsche Bank will massiv Personal-Kosten sparen

Juni 21, 2011

Nach der Übernahme der Postbank Ende letzten Jahres plant die Deutsche Bank nun offenbar, mit einem fiesen Trick massiv am Personal zu kürzen. Laut einem Medienbericht seien vorrangig Postbank-Mitarbeiter betroffen. Die Deutsche Bank ist aktuell mit rund 52 Prozent an der Postbank beteiligt. Nächstes Jahr könnte sie ihre Anteile um weitere 39,5 auf fast 92 […]

mehr… →

Kino.to: Sachsen abgemahnt

Juni 16, 2011

Sachsens Kripo verstößt auf ihrer neuen Webseite kino.to gegen die Impressumspflicht. Grund genug für die Betreiber der Konkurrenz-Seite cineastentreff.de, ihre Anwälte gegen die neuen Besitzer in die Spur zu schicken. Wer in Deutschland sitzt und eine Webseite betreibt, muss sich in einem Impressum zu erkennen geben. Das gilt auch und gerade für Gesetzeshüter. Nachdem Sachsens […]

mehr… →

Nazi-Affäre: Abendblatt-Autorin beschimpft Plagiatsforscher und Blogger mit NS-Vokabel

Juni 16, 2011
This entry is part 41 of 58 in the series Medienkritik

Springers Rachefeldzug gegen die Internetgemeinde für die Entzauberung zu Guttenbergs nimmt immer skurrilere Züge an. So ist für Springer-Autorin Armgard Seegers ein “moderner Blogwart” also ein Nazi, wer den Betrug durch Politiker und Promis an der Wissenschaft aufdeckt und dokumentiert. Die etwas holprige Abwandlung der NS-Vokabel stigmatisiert aber ebenso Millionen Online-Autoren auf der ganzen Welt. […]

mehr… →

Nach Lenovo-Angebot: Medion-Aktie explodiert

Juni 1, 2011
Lenovo ThinkPad T400s

Der chinesische Computerhersteller Lenovo kauft sich für nur 629 Millionen Euro in den deutschen Consumer-Markt ein. Die Medion-Aktie legte heute um 18 Prozent zu. Die Nachricht gleicht einem kleinen Erdbeben. Der chinesische PC-Hersteller Lenovo übernimmt Elektronikhersteller und Aldi-Lieferant Medion für 629 Millionen Euro. Das entspricht einem Aufschlag von 18 Prozent auf den Schlusskurs vom Dienstag […]

mehr… →

SEO: So dreist wollte der BILD-Verlag an meinen PageRank!

Mai 20, 2011
Hamburg Axel-Springer-Verlagshaus
This entry is part 39 of 58 in the series Medienkritik

So nicht, liebe Kollegen! Erst nette E-Mail, dann der Schock! Per Billig-Linktausch wollte BILD-Verlag Axel Springer an meinen PageRank. Eine Kooperationsanfrage klingt immer gut und “Medienpartnerschaft” sowieso. Ich schau mir die betreffende Webseite an. Das mache immer, bevor ich über eine Antwort nachdenke. Der sprichwörtliche Blitz fährt mir durch Mark und Bein. In der Fußzeile […]

mehr… →

Nach Todesflug AF 447: Europas Airbus ist wieder da!

Mai 18, 2011
Voo Air France 447 Airbus A330-200 2006-06-14
This entry is part 38 of 58 in the series Medienkritik

Die Headlines sind eindeutig. Flugschreiber entlasten Airbus. Endlich hat das krisengeplagte Europa wieder einen Grund zum Jubeln und es jubelt kräftig. Die 228 Opfer des Air-France-Fluges AF 447 scheinen vergessen. Airbus ist wieder da! Nur das zählt, zumindest in der heutigen Berichterstattung der europäischen Journaille. Während sich die meisten Blätter noch auf eine Glücksmeldung beschränken, […]

mehr… →

Das ist das am meisten gefilmte Auto der Welt

Mai 11, 2011
vitara klm boeing 747
This entry is part 37 of 58 in the series Medienkritik

Wann immer dieser feuerrote Suzuki Vitara an der spektakulären Start- und Landebahn des Princess Juliana International Airports, St. Martin vorbeifährt, scheint ein Kamerateam zur Stelle und prompt landet gleich darauf eine Boeing 747 der niederländischen Airline KLM. Ob der Wagen zur Fluggesellschaft gehört? Der kleine Offroader feierte sein Filmdebüt erstmals im Jahre 2007. Bis heute […]

mehr… →