Februar 2011

Tahrir Revolution: Ägypten ist frei!

Februar 11, 2011

Nur zwei Wochen hat das ägyptische Volk gebraucht, um Diktator Husni Mubarak friedlich aus seinem Amt zu jagen. Heute tanzen und jubeln Volk und Armee. Mubaraks Höflinge im Westen feiern seinen “letzten Dienst” am Volk als “historischen Umbruch”. Nach seiner entäuschenden Rede gestern ist Ägyptens Staatschef Mubarak heute von seinen Ämtern zurückgetreten und ins “Exil” […]

mehr… →

Die Bundesbank ein Senioren-Freizeitclub?

Februar 11, 2011

Ich hatte mich schon oft gefragt, was die Bundesbank in Zeiten von EU und EZB den ganzen Tag so macht. Seit heute weiss ich’s. Von Montagmorgen bis Dienstagmittag gibt sie die Zentralbank. Danach soll sie für den Rest der Woche zum Senioren-Freizeitclub mutieren, in dem so schräge Bücher entstehen, wie Thilo Sarrazins “Deutschland schafft sich […]

mehr… →

Hypo Real Estate: Gutachter empfehlen Insolvenz

Februar 10, 2011
stop
This entry is part 36 of 37 in the series Hypo Real Estate - HRE - pbb Deutsche Pfandbriefbank

Noch stützt der deutsche Steuerzahler die Hypo Real Estate (HRE) mit mehr als 100 Milliarden Euro. Ein Regierungsgutachten empfiehlt jetzt die Abwicklung der Pleite-Bank. Hat sich der Staat mit unserem Geld verzockt? Wir können nichts mehr für sie tun. Alle Wiederbelebungsversuche sind zwecklos! Zu diesem Ergebnis kommt ein im Auftrag der Bundesregierung erstelltes Gutachten. Eine […]

mehr… →

Hartz-IV: Merkels Stallorder lässt Verhandlungen scheitern

Februar 9, 2011

Die Vermittlungsgespräche über eine Hartz-IV-Reform sind gescheitert. Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat sich offenbar dem Machtwort von Partei- und Regierungschefin Angela Merkel (CDU) gebeugt. Pünktlich zum ersten Jahrestag des Urteils des Bundesverfassungsgerichts vom 09. Februar 2010 über eine menschenwürdige Neuregelung der Hartz-IV-Gesetze haben Union und FDP die Verhandlungen mit SPD und Grünen platzen […]

mehr… →

Inflationsangst: Anleger flüchten in geschlossene Fonds

Februar 8, 2011
eigenkapital geschlossene fonds 2010 2009
This entry is part 19 of 30 in the series Ratgeber Geld: Vermögensaufbau

Inflationsangst, Dollarschwäche und Euro-Krise machen geschlossene Fonds wieder attraktiv. Im Jahre 2010 flossen sechs Milliarden Euro in die Kassen der Branche – 13 Prozent mehr als in 2009. Inflations- und Währungsängste treiben deutsche Anleger verstärkt in Sachwerte. Davon profitierten im Jahre 2010 auch geschlossene Fonds teilt der Verband Geschlossene Fonds e.V. (VGF) mit. So investierten […]

mehr… →

Wirtschaftskriminalität: Jeder achte Leiharbeiter muss von Hartz-IV leben

Februar 8, 2011

Wer bei einer Leih- und Zeitarbeitsfirma anheuert, riskiert trotz 42-Stundenwoche plus Überstunden in Hartz-IV zu rutschen, weil der Lohn nach Abzug der Verleihungsprovision nicht zum Leben reicht. Wirtschaftsthemen erklärt, wie eine ganze Industrie unseren Staat ausblutet: Wer Schwarzarbeiter beschäftigt, wird durch unsere Zollfahndung verfolgt, weil er unseren Staat um Steuern und Sozialbeiträge betrügt und den […]

mehr… →

Inflation: Das Märchen vom stabilen Euro

Februar 7, 2011

Experten warnen vor Preissteigerungen in Höhe von um die vier Prozent pro Jahr bis 2020, während es von offizieller Seite immer wieder heißt, Inflation sei kein Thema. Der Euro sei stabil. Wer hat recht? Seit Jahren sind wir Bundesbürger gegenüber den offiziellen Zahlen aus dem Statistischen Bundesamt misstrauisch, weil immer weniger Geld am Monatsende übrig […]

mehr… →

Abzocke – ePerso teuer und nutzlos

Februar 7, 2011

Wer aus der privaten Wirtschaft dem Verbraucher eine Mogelpackung aufs Auge drückt, wird zumindest von seinen Mitbewerbern abgemahnt, was im ungünstigen Falle mit der Insolvenz des Abgemahnten endet. Im worst case ermittelt die Staatsanwaltschaft. Der elektronische Personalausweis (ePerso) steht für die gesamte Dekadenz der schwarz-gelben Bundesregierung und ihren Günstlingen in der Wirtschaft. Der Unterschied zur […]

mehr… →

Hartz-IV – Wer hat’s verbockt?

Februar 7, 2011

Wer in Sachen Hartz-IV auf SPD und Grüne zeigt, sollte auch erwähnen, dass eine Arbeitsgruppe um den geschassten VW-Personalvorstand Peter Hartz die Regelungen verfasste, Union und FDP den Hartz-IV-Gesetzen im Bundesrat zustimmten, die schwarz-gelbe Bundesregierung um Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit der Streichung der Rentenzuschüsse im Rahmen des Sparpaketes 2010 die ersten Kürzungen bei Hartz-IV […]

mehr… →

Ägyptens Demokratie und Deutschlands historische Verantwortung

Februar 6, 2011

Wenn uns, die wir heute in Deutschland leben, wirklich eine Gesamtschuld am Holocaust trifft, dann muss Deutschland dem ägyptischen Volk im Kampf um Demokratie seine bedingungslose Unterstützung gewähren. Das sind wir den Opfern der Nazi-Diktatur schuldig! Das deutsche Volk hat eine historische Verantwortung gegenüber den Opfern der NS-Diktatur, erklärte uns Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) am […]

mehr… →

Eine Frauenquote könnte tausende Arbeitsplätze vernichten

Februar 5, 2011

Eine DAX-30-Frauenquote bedeutet Wettbewerbsnachteile für die betroffenen Unternehmen, weil Rating-Abstufungen und Schwächung des Managements drohen, was nicht nur das Geschäft beschädigt, sondern auch die Kapitalbeschaffung erschwert. Damit könnten in Deutschland tausende von Arbeitsplätzen verloren gehen. Arbeitsministerin Ursula von der Leyen und Familienministerin Kristina Schröder (beide CDU) halten an ihrem Prestigevorhaben “Frauenquote in DAX-30-Unternehmen” fest und […]

mehr… →

Der Westen opfert Ägyptens Demokratie seiner Paranoia

Februar 5, 2011
Protest on Tahrir

Ägyptens Staatschef Husni Mubarak könnte längst Geschichte und Israel in Sicherheit sein, wenn die USA und Europa sich auf die Seite der friedlichen Demonstranten geschlagen hätten. Seit Beginn der Massenproteste der ägyptischen Bevölkerung gegen Mubaraks korruptes Terror-Regime am Dienstag fürchtet der Westen um den lebenswichtigen Suezkanal und – wie kann es auch anders sein – […]

mehr… →

Deutschbanker Ackermann sollte sich lieber um seine Bank als um deren Aktienkurs kümmern!

Februar 4, 2011

Ich halte Deutschbanker Josef Ackermann für einen guten Verkäufer und einen Top-Lobbyisten. Seine Kenntnisse in Bankgeschäft und Unternehmensführung sind dagegen noch ausbaufähig. Die Deutsche Bank glänzt derzeit weder mit solider Eigenkapitalausstattung noch mit guten Ergebnissen für ihre Aktionäre. Auch die Kernkapitalquote – Medien berichten aktuell von acht Prozent – ist ob Unternehmensgrösse, Geschäftsmodell und des […]

mehr… →

Analysten: Goldpreis über 1.500 US-Dollar pro Unze zum Jahresende?

Februar 4, 2011

Nach der Entwicklung des Goldpreises seit dem Jahr 2000 sollte ein Kilogramm Butter heute auf dem Weltmarkt 7,40 Euro statt 3,90 Euro kosten und es müssten rund 30 Milliarden Menschen auf der Erde leben. Trotzdem sehen Analysten den Goldpreis im vierten Quartal 2011 bei mehr als 1.500 US-Dollar je Unze. Niedrige Zinsen, schwacher Dollar, Konjunktur- […]

mehr… →

Die große Lüge vom Anstieg der Reallöhne

Februar 4, 2011

Der Reallohn ist nur eine statistische Größe und bildet nicht die tatsächliche Lohnentwicklung ab, was die zunehmende Verarmung der Bevölkerung verschleiert. Statistiker ermitteln den Reallohn durch Abzug des Verbraucherpreisindexes vom Nominallohn. Weil der Verbraucherpreisindex aber auch langlebige Konsumgüter, wie Autos, Computer und Handys, enthält, deren Wichtung in der Statistik insgesamt höher liegt, als die der […]

mehr… →