Mai 2011

EHEC-Bakterien fordern erste Todesopfer

Mai 24, 2011

Darminfektionen durch EHEC-Erreger haben in Deutschland die ersten Todesopfer gefordert. Zwei Frauen starben in Norddeutschland. Über 400 zum Teil bestätigte Verdachtsfälle gibt es in Deutschland, Tendenz steigend. Besonders betroffen ist der Norden. Dort starben jetzt zwei Frauen. Eine 83-jährige Frau aus dem Landkreis Diepholz wurde seit dem 15. Mai wegen blutigen Durchfalls stationär behandelt. Die […]

mehr… →

AKW Fukushima: Kernschmelze auch in den Reaktoren 2 und 3 offiziell

Mai 24, 2011
AKW Fukushima II Daiichi Reaktorgebäude 1 und 2

Japans Atomkatastrophe ist schlimmer als bislang bekannt. Betreiber TEPCO meldet jetzt auch erhebliche Kernschmelze in den Reaktoren 2 und 3 des Horror-AKWs Fukuschima Daiichi. Das kann aber schon vor Wochen geschehen sein. Was Medien schon länger vermuteten, scheint nun Gewissheit. Die Brennstäbe zweier weiterer Reaktoren im zerstörten Atomkraftwerk Fukushima II Daiichi sind wahrscheinlich zum größten […]

mehr… →

Bremen-Wahl: Rot-Grün regiert – Schwarz-Gelb verliert!

Mai 23, 2011
Bürgerschaftswahl 2011 in Bremen - Hochrechnung

SPD und Grüne werden in Bremen weiterregieren. Das haben sich die Parteien verdient. Die CDU rutschte wohl versehentlich in den Landtag, während die Wirtschaftsextremisten in hohem Bogen aus dem Parlament gekickt wurden. Die aktuelle Hochrechnung für die Bremische Bürgerschaftswahl 2011 liegt vor. Die SPD kommt laut Landeswahlleiter auf 38,7 Prozent der Stimmen. Die Grünen liegen […]

mehr… →

Schuldenkrise: Griechenland geht am 18. Juli das Geld aus

Mai 22, 2011

Schon am 18. Juli sollen Griechenlands Kassen leer sein, berichten Medien. Es sei denn, die EU-Steuerzahler helfen mit dem milliardenschweren Rettungspaket. Von Umschuldung oder Glaubigerhaftung will Griechenland nichts wissen. Die Zeitung “Kathimerini” berichtete heute, dass Griechenlands Staatskassen am 18. Juli leer sein werden. Das ist die “Deadline” für Europäische Union (EU), Internationaler Währungsfonds (IWF) und […]

mehr… →

Wie DDR: Juncker will ganz Griechenland verramschen

Mai 21, 2011

Euro-Gruppen-Chef Jean-Claude Juncker schlägt die “Privatisierung” des Staatsbesitzes Griechenlands nach dem Modell der Treuhandanstalt in der ehemaligen DDR vor. Das wäre der Todesstoß für Griechenlands Wirtschaft und wir Deutschen sähen unser Geld nie wieder. “Ich würde es sehr begrüßen, wenn unsere griechischen Freunde nach dem Vorbild der deutschen Treuhandanstalt eine regierungsunabhängige Privatisierungsagentur gründen würden”, erklärte […]

mehr… →

Spanien: Friedliche Proteste gegen Krise und Korruption

Mai 21, 2011
protest spain 2011

Trotz Verbot protestiert Spaniens Jugend weiter gegen die schwere Wirtschafts- und Finanzkrise sowie gegen Korruption und hohe Arbeitslosigkeit. Seit sieben Tagen rollt eine friedliche Protestwelle durch ganz Spanien. Trotz Verbot gehen auch an diesem Wochenende in mehreren Städten Zehntausende auf die Straße. In der Hauptstadt Madrid versammelten sich laut Medienberichten mehr als 20.000 Menschen auf […]

mehr… →

SEO: So dreist wollte der BILD-Verlag an meinen PageRank!

Mai 20, 2011
Hamburg Axel-Springer-Verlagshaus
This entry is part 39 of 58 in the series Medienkritik

So nicht, liebe Kollegen! Erst nette E-Mail, dann der Schock! Per Billig-Linktausch wollte BILD-Verlag Axel Springer an meinen PageRank. Eine Kooperationsanfrage klingt immer gut und “Medienpartnerschaft” sowieso. Ich schau mir die betreffende Webseite an. Das mache immer, bevor ich über eine Antwort nachdenke. Der sprichwörtliche Blitz fährt mir durch Mark und Bein. In der Fußzeile […]

mehr… →

Blutbad im Jobcenter: Hartz-IV-Empfängerin starb wegen 50 Euro!

Mai 20, 2011

Nachdem das Frankfurter Jobcenter weniger als 50 Euro zurückhielt, musste gestern eine arbeitslose Frau sterben. Peanuts für hessische Sozialbeamte, denn die sahnen mit bis zu 5.500 Euro monatlich! kräftig ab. Nachdem gestern eine 39-jährige Arbeitslose im Jobcenter Frankfurt am Main durch eine Polizeikugel starb, kommen immer mehr Details ans Licht, die auch den Jobcenter-Mitarbeiter im […]

mehr… →

Blutbad: Jobcenter verweigerte erschossener Hartz-IV-Empfängerin die Barauszahlung

Mai 19, 2011

Eine Hartz-IV-Empfängerin musste heute durch eine Polizeikugel sterben, nachdem das Jobcenter Frankfurt ihr die Auszahlung in bar verweigerte. Das entsetzliche Blutbad im Jobcenter Frankfurt am Main hätten die Sozialbeamten vermutlich leicht verhindern können. Laut einem Bericht von Welt Online hatte die 39-jährige Arbeitslose nigerianischer Abstammung mit deutschem Pass Hartz-IV beantragt. Heute wollte sie nur ihr […]

mehr… →

Todesschuss in Frankfurt: Musste die Kundin sterben, weil das Jobcenter ihr das Geld verweigerte?

Mai 19, 2011

Todesschuss im Frankfurter Jobcenter: Eine Kundin bricht, von einer Polizeikugel getroffen, zusammen und stirbt. Zuvor gab es Streit. Laut BILD ging es um Geld, welches das Jobcenter verweigerte. Der Druck der Jobcenter auf die Arbeitslosen ist immens. Lange bekannt sind auch die fiesen Tricks der Sozialbeamten. So werden gerne eigene Fehler und Schlamperein auf den […]

mehr… →

Blutbad in Frankfurt: War der Todesschuss im Jobcenter verhältnismäßig?

Mai 19, 2011

Der entsetzliche Tod einer Arbeitslosen im Jobcenter Frankfurt wirft Fragen auf. War der Einsatz der Schusswaffe durch die Bedrohung mit einem Messer gerechtfertigt? Musste die Polizeibeamtin gleich zum tödlichen Schuss als äußerstes Mittel greifen? Zur Polizeiausbildung gehört nicht nur das Schießtraining. Neben körperlicher Ertüchtigung werden die Beamten in Deeskalation und Kampfsport geschult, womit man gut […]

mehr… →

Blutbad im Jobcenter: Kam der Todesschuss aus so einer Waffe?

Mai 19, 2011
H & K P30L

Die Pistole P30 von Heckler & Koch ist eine in Hessen übliche Dienstwaffe der Polizei. Musste die Kundin des Jobcenters durch so eine Waffe sterben? In der Agentur für Arbeit Frankfurt am Main kam es heute zu einem entsetzlichen Blutbad. Eine Polizistin zog ihre Dienstwaffe und schoss im Streit auf eine Kundin des Jobcenters. Die […]

mehr… →

Blutbad: Polizistin erschießt Arbeitslose im Jobcenter

Mai 19, 2011
jobcenter der agentur fuer arbeit

Eine Polizistin hat im Arbeitsamt Frankfurt am Main eine Frau erschossen. Zuvor hatte es Streit zwischen den Sozialbeamten und der Arbeitslosen gegeben. In der Agentur für Arbeit Frankfurt am Main kam es heute zu einem Blutbad. Eine Polizistin zog ihre Dienstwaffe und schoß auf eine Arbeitslose. Die Frau mußte ins Krankenhaus gebracht werden, wo sie […]

mehr… →

Wirtschaftskanzlerin Merkel plant Rente mit 69

Mai 18, 2011

Weil Deutschland immer älter wird, ist die Rente mit 67 längst beschlossene Sache. Jetzt kommt die Euro-Rettung hinzu und die Wirtschaftsweisen empfehlen in ihrer Expertise 2011 “Herausforderungen des demografischen Wandels”, uns bis 69 Jahre arbeiten zu lassen. Die Bundesregierung plant entsprechende Vorschläge. Ginge es nach den fünf Wirtschaftsweisen, sollten die deutschen Steuerzahler bis ins hohe […]

mehr… →

Nach Todesflug AF 447: Europas Airbus ist wieder da!

Mai 18, 2011
Voo Air France 447 Airbus A330-200 2006-06-14
This entry is part 38 of 58 in the series Medienkritik

Die Headlines sind eindeutig. Flugschreiber entlasten Airbus. Endlich hat das krisengeplagte Europa wieder einen Grund zum Jubeln und es jubelt kräftig. Die 228 Opfer des Air-France-Fluges AF 447 scheinen vergessen. Airbus ist wieder da! Nur das zählt, zumindest in der heutigen Berichterstattung der europäischen Journaille. Während sich die meisten Blätter noch auf eine Glücksmeldung beschränken, […]

mehr… →