September 2014

R.I.P. – Nachruf zur Ermordung von Fotoreporter Andrej Stenin #freeAndrew #освободитеАндрея







by Frank Kerkau on September 5, 2014

Der russische Reporter und sein Team starben vor einem Monat in ihrem Auto im Feuer einer ukrainischen Panzerkanone. Sie wurden aus nächster Nähe regelrecht hingerichtet. Die für den Bürgerkrieg verantwortliche ukrainische Übergangsregierung wollte auch diese Gräueltat vertuschen und führte die internationale Gemeinschaft seit 05. August an der Nase herum. Für die Angehörigen der Ermordeten ein furchtbares Martyrium. Am 03. September dann die schreckliche Gewissheit: Andrej Stenin und sein Team mussten sterben, weil sie den Menschen die Wahrheit des Bürgerkriegs zeigten.

Hier spricht der Generaldirektor von Rossiya Segodnya, Dmitri Kisseljow, den Nachruf zum Tod seines Kollegen.

Andrej Stenin wird heute in Moskau beigesetzt.


Dieser Artikel ist Teil 54 von 54 der Serie Bürgerkrieg in der Ukraine

{ 0 comments }

Ex-US-Verteidigungsminister McNamara: NATO-Ost-Erweiterung wird Nichtdemokraten in Russland stärken – Ukraine

September 5, 2014

Der ehemalige US-Verteidigungsminister und Präsident der Weltbank Robert S. McNamara ist nicht nur eng mit der Kuba-Krise sowie mit dem Eintritt oder vielmehr dem Hineinschlittern der USA in den Vietnamkrieg und später ihrem Ausharren verbunden. Aufgrund seiner großen politischen Erfahrungen gehörte McNamara später auch zu den schärfsten Kritikern der NATO-Ost-Erweiterung und 1997 zu den 46 […]

mehr… →

Ist eine Revolution gegen die Schreckensherrschaft des Neoliberalismus wirklich unmöglich?

September 4, 2014

Neoliberalismus-These trifft Realität: Der Neoliberalismus stütze sich auf Verführung statt Repression, erklärt der südkoreanische Philosoph und Kulturwissenschaftler Byung-Chur Han in einem Gastbeitrag. Dadurch bleibe dieses Herrschaftssystem stabil, so seine Theorie. Zudem sei der Einzelne darauf scharf, bis zum Burn-out zu malochen. Denn wer zählt schon gern zu den Loosern? Ausgebrannte Menschen seien danach aber zur […]

mehr… →

Drohender Staatsbankrott: Pleite-Ukraine braucht 11 Milliarden US-Dollar – Kiew

September 4, 2014

Die ukrainische Wirtschaft liegt am Boden. Ausländische Investoren sind längst geflohen. Die Griwna ist nur noch ein Schatten ihrer selbst und die illegale Jazenjuk-Regierung führt lieber Krieg gegen das eigene Volk statt zu regieren. Die Ukraine braucht daher dringend Geld, um den Staatsbankrott abzuwenden. Regierungschef Jazenjuk will daher bis Jahresende 10,7 Milliarden US-Dollar beschaffen. Davon […]

mehr… →

Steueroase Krim wird von ausländischen Investoren gestürmt – Russland – China – Frankreich – Israel – Türkei

September 4, 2014

Ausländische Unternehmen stürmen Russlands Sonderwirtschaftszone Krim. Deutsche sind wohl nicht dabei. Hotels, Straßen und Seehäfen aus China, Energieparks aus der Türkei, Unterhaltungsindustrie aus Frankreich und modernste Landwirtschaft aus Israel. Während USA und EU zum Angriff auf Russland blasen, kann sich die russische Halbinsel Krim vor ausländischen Investoren kaum retten, meldet RIA Novosti. Verantwortlich für die […]

mehr… →

Video: Friedensprotest in Werchowna Rada unerwünscht – Olena Bondarenko wird das Mikrofon abgestellt – Ukraine

September 2, 2014
This entry is part 53 of 54 in the series Bürgerkrieg in der Ukraine

Frieden und Menschenrechte sind im us-eu-dominierten Kiew weiterhin unerwünscht. Rechtsradikale drehen der Abgeordneten der Partei der Regionen, Olena Anatoliivna Bondarenko das Mikrofon ab und diffamieren ihren Protest gegen den Völkermord im Donbass als „Provokation“.

mehr… →

NATO: Kiew hat Krieg verloren! – Ukraine – Antimaidan – Euromaidan – Poroschenko – Jazenjuk – Noworossija

September 1, 2014
This entry is part 52 of 54 in the series Bürgerkrieg in der Ukraine

NATO bestätigt das längst Offensichtliche und gibt Bürgerkrieg in der Ukraine für Poroschenko und Jazenjuk verloren. Es sind deutliche Worte seitens der Militärstrategen des US-dominierten Militärbündnisses. Nach deren Auffassung haben die Kiewer Machthaber um Jazenjuk und Poroschenko den Bürgerkrieg gegen Noworossija mit Pauken und Trompeten verloren. Die Befreiungsarmee sei zu stark, heisst es laut einem […]

mehr… →

NATO sichert Ukraine militärisches Eingreifen zu und verstärkt Truppen – USA – EU – Antimaidan – Euromaidan

September 1, 2014

Also doch! Die NATO spielt offenbar auf Krieg gegen Russland. Die Militärs verstärken dauerhaft ihre Truppenpräsenz in baltischen Staaten vermutlich zur Unterdrückung von Freiheitsbestrebungen der dortigen Minderheiten. Deeskalation sieht anders aus! NATO-Sprecher Anders Fogh Rasmussen hat im Vorfeld des Gipfels in Wales den geladenen Vertretern der neuesten Eroberung „Ukraine“ die „uneingeschränkte Unterstützung“ zugesichert, meldet die […]

mehr… →