≡ Menu


Analyse: Goldpreis im zweiten Halbjahr 2014 – Kursziel Gold: 1397,07 US-Dollar je Feinunze

Bei Gold wird auch im zweiten Halbjahr die Fortsetzung der Seitwärtsbewegung erwartet.

Der Goldpreis ist von seinen Höhen im letzten Jahr sehr schön zurückgekommen und hatte nur knapp die Kursmarke von 1000 US-Dollar verfehlt. Seit dem Frühjahr 2014 folgt der Chart einer Seitwärtsbewegung. Die Volatilität ist gegenüber dem Vorjahr ebenfalls gesunken und lag in den letzten sechs Monaten bei 11,35 %.

Der Umsturz in der Ukraine, zunehmende Sanktionen des Westens gegen Russland und der Gaza-Konflikt liessen den Goldpreis bislang unbeeindruckt. Seitens der finanziell schwer angeschlagenen Wirtschaftsräume USA und EU gibt es im Moment kein Störfeuer.

Daher besteht derzeit für die meisten Anleger wenig Grund, ihre Goldanlagen zu verändern. Das Edelmetall könnte seine Seitwärtsbewegung also auch im zweiten Halbjahr fortsetzen.

Auf Jahresfrist kann das Kursziel 1397,07 US-Dollar erreicht werden. Ein Rückgang bis auf 1224,59 USD ist dabei durchaus möglich.



{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

banner