≡ Menu


Facebook: Wie kommen deutsche Anleger an die Aktie?

Wo und wann wird die Facebook gehandelt? Wie können deutsche Anleger die Aktie kaufen?

Die Facebook-Aktie (WKN: A1JWVX | ISIN: US30303M1027) wird ab 18. Mai 2012 an der elektronischen Börse NASDAQ in New York gelistet. Um 15.30 Uhr deutscher Sommerzeit öffnet die Wall Street.

Der Handel der Facebook-Aktien startet aber erst 17.00 Uhr unserer Zeit. Ab diesem Zeitpunkt können die Papiere auch an der Börse in Berlin gekauft werden.

Online-Broker wie die DAB bank oder Comdirect bieten Investoren zudem den direkten Handel in New York an. Gemäß unbestätigten Meldungen sollen Kunden aber pro US-Order einen Aufschlag von 18 Euro zahlen müssen.

Gemäß unbestätigten Meldungen sollen Facebook mit 20 Prozent im Solactive Social Networks Index gewichtet werden. Ein Zertifikat auf den Index bietet zum Beispiel die französische Bank Société Générale (WKN: SG10SN | ISIN: DE000SG10SN8).

Im Social Media Performance-Index wird Facebook voraussichtlich mit maximal 10 Prozent gewichtet sein. Hier hat die Deutsche Bank ein Index-Zertifikat aufgelegt (WKN: DE9S0M | ISIN: DE000DE9S0M6).



{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

banner