≡ Menu


Finanzkrise: In welche Zertifikate jetzt investieren?

Mit Zertifikaten sicher durch die Krise?

Wenn die Finanzmärkte sich erholen sollte, wenn eine Trendwende eintreten könnte, wenn der Dollar dieses, der Euro jenes und die Regierung wieder etwas anderes macht und letztlich die Emissionsbank die aktuelle Finanz- und Wirtschaftskatastrophe übersteht, dann könnte vielleicht der Kleinanleger von seiner Zertifikat-Wette auf diesen Index oder jenen Rohstoff profitieren. Und natürlich hat jeder Emittent von Zertifikaten nach der Lehman-Pleite eine Bomben-Bonität, Jahrhunderte lange Erfahrung und ist glasklar der Marktführer schlechthin.

Einen Emittenten unter den verbliebenen 35 Weltmarktführern zu empfehlen, fällt mir daher schwer und wenn schon Analysten derzeit vom Kauf und Verkauf von Underlyings (Basiswerten) abraten, wieso soll der Anleger dann in mathematisch hochkomplexe Derivate einsteigen und sich zum Marktpreisrisiko auch noch das Emittentenrisiko einfangen? Wieso soll sich der Anleger in einem total verrückten durch Panik dominierten Markt ohne Gesetze hochspekulative Finanzinstrumente ins Depot legen und einen Totalverlust riskieren, dessen Risiko schon in normalen Börsenzeiten besteht? Und letztlich, weshalb fällt den Vertrieben von Banken und deren Helfershelfer in den Redaktionen von Börsenbriefen und TV-Sendern erst jetzt ein, dass Anleger ihr Wertpapierdepot vor einer Finanzkrise schützen müssen, in deren Vorfeld doch schon die Börsen-Kurse seit Jahren sinken?



{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

banner