Finanzkrise: Wie weit fällt der DAX?







by Frank Kerkau on Oktober 28, 2008

Chartanalyse: Der Deutsche Aktienindex DAX zwischen -3.659 und +35.000 Punkten

Zuerst die schlechte Nachricht:
Um das riesige Doppel-Top bei 8.065 und 8.106 als Umkehrformation zu vollenden und danach massiv einzubrechen, müsste der DAX Tiefstände von -3.659 Punkten oder darunter erreichen.

Nun die gute Nachricht:
Der DAX könnte aber auch nach einer Konsolidierung weiter straff Richtung Norden laufen und endlich im Jahre 2020 die Marke von 35.000 Punkten hinter sich lassen.

Ich bin gespannt!


Leave a Comment

Previous post:

Next post: