≡ Menu


Abgelehnter Firmenkredit muss nicht sein

So bekommen Sie Ihren Kredit!

Gerade Kleine und Mittelständische Unternehmen (KMU) klagen oft über die restriktive Kreditvergabepolitik der Kreditinstitute. Immer sind die Banken schuld, wenn Kreditanträge abgelehnt werden. Grundsätzlich sollten Sie dazu wissen, dass

  • Banken nicht nur auf ihr eigenes Risiko achten, sondern auch auf das des Unternehmens und
  • Banken aber auch Geschäft machen wollen.

Das heisst, der für Sie zuständige Betreuer in einer Bank ist Ihr Freund. Sie können ihn für Ihre Zwecke benutzen. Ist er von Ihrem Unternehmen und ihrer Person überzeugt, dann haben Sie einen starken Verbündeten.

Welche Faktoren berücksichtigt die Bank bei der Kreditentscheidung?

Die weichen Faktoren sind:

  • Persönlichkeit und Know-how des Unternehmers
  • Geschäftsstrategie
  • Nachfolgeregelung (Was passiert, wenn der Chef ausfällt?)
  • Branche und Markt
  • Historische Entwicklung des Unternehmens
  • Geschäftsvolumen gestern, heute und künftig (Kann das Unternehmen ein grösseres Geschäft stemmen?)
  • Controlling
  • Führung und Organisation des Unternehmens

Die harten Faktoren sind:

  • Kreditzweck, Höhe und Kalkulation einer Investition
  • Jahresabschlüsse (möglichst durch Wirtschaftsprüfer testiert) und deren Entwicklung
  • Finanzkennzahlen, die der Unternehmer meist nicht kennt, aber die Bank oft gerne nach der Auswertung zur Verfügung stellt.
  • Betriebswirtschaftliche Auswertung
  • Liquiditätsplan (Nachweis der Zahlungsfähigkeit für die nächsten 12 Monate)
  • Wirtschaftsplan (geplante Investitionen, deren Nutzen und Finanzierung für die nächsten 12 Monate)
  • Netto-Vermögen und Einkommen der Gesellschafter von Kapitalgesellschaften (meist müssen sie für den Kredit bürgen.)
  • Wie einfach oder kompliziert gestaltet sich ein wirtschaftlicher und rechtlicher Unternehmensverbund, also wer ist wie und in welcher Höhe an wem beteiligt? Welche Risiken oder Chancen ergeben sich daraus für das Unternehmen, welches den Kredit beantragt?
  • Bankauskünfte, externe Auskunfteien; Wie hoch ist die durch die Bundesbank registrierte Verschuldung?

Die Bank analysiert Zahlen und Fakten, bewertet und wichtet die Ergebnisse in Teilratings und fasst diese zu einem Gesamtrating zusammen. Lässt das Rating eine Kreditrückzahlung erwarten und ist die Finanzierung für das Unternehmen sinnvoll, dann wird der Kredit genehmigt.

Dabei spielen zum Beispiel Gewinn oder Verlust nur untergeordnete Rollen. Wichtig ist, woher sie kommen. Ein nicht operativer Gewinn aus Vermögensverkäufen kann schon ein K.O.-Kriterium sein. Ein Verlust dagegen aus einer selbst finanzierten aber sinnvollen Investition begründet noch keine Kreditablehnung.

Es kommt also nicht nur auf die auf den ersten Blick lesbaren harten Zahlen an, sondern auf solide Unternehmensführung in der das Management Risiken minimiert, Strategien entwickelt und ganz einfach weiss, was es tut. Banken lieben Profis. Oft sogar so sehr, dass sie Unternehmen helfen, eine Durststrecke zu überwinden.

Fazit – Was folgt für den Unternehmer daraus?

  • Sie müssen sich selbst und ihr Unternehmen als Profi in Ihrem Geschäft präsentieren. Laden Sie ihren Bank-Betreuer zu einer Betriebsbesichtigung ein, aber lassen Sie vorher aufräumen und putzen.
  • Seien Sie Kunde, aber werden Sie nicht arrogant. Das wäre das jähe Ende der Geschäftsbeziehung.
  • Betrachten Sie die Bank als Partner, nicht als Erfüllungsgehilfe für Ihre Buchhaltung. Nehmen Sie ihr möglichst viel Arbeit ab. Das verkürzt die Entscheidungszeit.
  • Präsentieren Sie nicht nur Erfolge, sondern auch mögliche Kritikpunkte und wie sie ihnen begegnen. Die Bank findet sie sowieso.
  • Haben Sie Referenzen? Dann glänzen Sie damit!
  • Sind Ihre Zahlen gerade nicht so rosig? Dann erklären Sie, warum das so ist und wie Sie Ihr Geschäft verbessern wollen.
  • Zeigen Sie der Bank, dass Sie eine Strategie haben, die weiter als nur fünf Jahre reicht.
  • Zeigen Sie, dass sich in ihrer Branche auskennen. Der Branchen-Experte der Bank sollte nicht besser sein als Sie!
  • Gestalten Sie ihre Unterlagen wohl strukturiert und professionell. Erstellen Sie Ihre Bilanzen, BWAs oder Gewinnermittlungen selbst, dann bitte nicht mit Bleistift auf einem abgerissenen Blatt im Format A5. Hab ich alles schon erlebt!
  • Sämtliche Zahlen und Aussagen gegenüber der Bank müssen schlüssig und nachvollziehbar sein. Banken lieben Nachweise!
  • Liefern Sie die Informationen am Stück und nicht scheibchenweise.

Ich weiss, das ist eine Menge Arbeit. Aber wenn Sie einen Kredit über 1.000 Euro wollen, dann reicht der Einkommensnachweis. Wenn Sie jedoch eine Million Euro benötigen, dann müssen Sie der Bank verkaufen, dass das Geld in Ihrem Unternehmen sicher und solide investiert ist.

Technorati Tags: , , , , ,



{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

banner