≡ Menu


Kredit kündigen – Aber wie?

Weil ich gerade das hier lese: Nicht nur die Bank kann einen Kredit kündigen und fällig stellen. Der Kreditnehmer kann das auch. Wenn Sie also das Geld haben und einen Kredit zurückzahlen wollen, dann könnten Sie so vorgehen:

Zuerst lesen Sie bitte Ihren Kreditvertrag und prüfen mögliche Zinsbindungsfristen. Kündigen Sie innerhalb der Zinsbindung, dann kommt sicher die Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung auf Sie zu.
Kündigen Sie Ihren Kredit schriftlich und möglichst fristgerecht zu einem festen Termin.
Überweisen Sie den Betrag der Restschuld gemäss Kontoauszug direkt auf das Kreditkonto oder das damit verbundene laufende Konto.
Wenn Sie nicht überweisen wollen, dann können Sie auch im Kündigungsschreiben den Auftrag zur Umbuchung erteilen, sofern sich das Guthaben auf einem Konto bei dem selben Kreditinstitut befindet oder Sie erteilen eine Ermächtigung zum Lastschrifteinzug, wenn das Guthaben bei einer anderen Bank liegt. Geben Sie in der Kündigung ruhig eine eventuelle neue Anschrift an.

Eine Kreditkündigung könnte als Beispiel ungefähr so aussehen:

(im Betreff)
Kündigung des Kredites über XXX Euro (Nominalbetrag angeben!) gemäss Kreditvertrag vom TT.MM.JJJJ (Vertragsdatum), Kreditkonto Nr. XXX

Text:
Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich meinen oben genannten Kredit (fristgemäss) zum TT.MM.JJJJ (Termin). Den geschuldeten Restbetrag habe ich auf das Kreditkonto Nr. XXX (oder auf das laufende Konto Nr. XXX) überweisen.

Alternativ:
Ich bitte Sie, den geschuldeten Restbetrag von meinem Konto Nr.XXX bei der Sparkasse Irgendwo, Bankleitzahl YYY einzuziehen. Die Ermächtigung für den Lastschrifteinzug erteile ich Ihnen hiermit. (Dann müssen alle Inhaber des Lastschriftkontos unterschreiben!)

Alternativ bei Kündigung innerhalb der Zinsbindungsfrist und daher statt Überweisung oder Lastschrifteinzug:
Ich bitte Sie, mir die Höhe der Restschuld und einer eventuellen Vorfälligkeitsentschädigung mitzuteilen.

Mit einer schriftlichen Formulierung, in der auch konkret die Kündigung ausgesprochen wurde, ist die Bank im Zugzwang. Durch die Terminsetzung gibt es keine Missverständnisse, wann die Rückzahlung erfolgen soll und die Bank hat alle Daten, um entweder die Buchung vorzunehmen, so der Kredit denn ohne Weiteres kündbar ist. Würde eine Vorfälligkeitsentschädigung – siehe Vertrag! – anfallen, dann kann die Bank, so sie denn den Kredit zurücknehmen will, gleich ans Werk der Berechnung gehen. Besteht die Bank auf dem Kreditverhältnis, kann bei triftigen Gründen nun gestritten werden, wobei der Termin der Kündigung bestehen bleibt, wenn der Kreditnehmer sich durchsetzt.

Aufpassen! Wenn Sie Ihre Kreditkündigung von der Höhe der Vorfälligkeitsentschädigung abhängig machen, dann formulieren Sie bitte in einem normalen Anschreiben ohne Kündigungserklärung:

Ich bitte Sie, mir die Restschuld zum JJ.MM.JJJJ (fiktiver! Rückzahlungstermin) inklusive Vorfälligkeitsentschädigung mitzuteilen.

Dann ist das nur eine Anfrage und das Kreditverhältnis bleibt unverändert.

Und nein, das ist keine Rechtsberatung! Irgendwelche Haftungen übernehme ich nicht. Oben angeführte Empfehlungen sind ohne Gewähr.

Technorati Tags:



{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

banner