≡ Menu


Kreditvermittlung: Auf versteckte Kosten und Beleihung achten!

Die Kreditvermittlungen werben mit günstigsten Hypothekenzinsen. Auf dem ersten Blick ein Traum. Auf dem zweiten jedoch muss man sehen, dass die meisten Rechenbeispiele sich auf eine Beleihung von 60 Prozent des Verkehrswertes oder weniger beziehen. Kalkuliert man dann eine konkrete Finanzierung, so stellt sich schnell heraus: So billig sind die gar nicht! Vor allem dann nicht, wenn zum Beispiel ein Hypothekendarlehen ohne Gebühren über 200.000 Euro geteilt durch einen Verkehrswert der Immobilie in Höhe von ebenfalls 200.000 Euro mal 100 einen Beleihungsauslauf von 111,11 Prozent ergibt und die Zinsen durch den hohen Auslauf explodieren. Merken Sie was? Finanzmathematik ist also nicht jedermanns Sache. Auch so Sondertilgungen sind nicht unbedingt in den Konditionen der Kreditvermittlungen drin. Daher sollte beim Kreditvergleich immer darauf geachtet werden, dass man auch wirklich Finanzierungen mit gleicher Ausstattung prüft und den Berechnungen nicht unbedingt glaubt.

Technorati Tags: , , , , , , , , ,



{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

banner