≡ Menu


Kapitallebensversicherung: Pro und Contra

Aufgrund ihres Rufes hätte die deutsche Kapitallebensversicherung die eigentliche Verursacherin der Finanzkrise sein müssen. Wirtschaftsthemen erklärt die Vor- und Nachteile dieser oft zu Unrecht gescholtenen Anlageform:

Pro:

  • marktorientierte Rendite
  • staatlich überwachte Verzinsung der Deckungsrückstellungen
  • Überschussbeteiligung
  • sehr sichere Geldanlage durch Pfandunterlegung
  • sehr gutes Rendite-Risiko-Verhältnis
  • beleihungsfähiger Rückkaufswert
  • solide Grundversorgung
  • Sparplan und Einmalzahlungen möglich
  • Risikolebensversicherung und Anlageteil sind flexibel gestaltbar.
  • Vermögensschutz bei Insolvenz des Versicherers
  • finanzielle Absicherung für Familie und Gläubiger
  • Inflationsschutz durch Zins- und Beitragsanpassung (Beitragsdynamik)

Contra:

  • intransparente Produkt- und Kostenstruktur
  • zwingend langfristige Geldanlage
  • erfordert strategische Finanzplanung und Spardisziplin
  • immer mit Risikolebensversicherung kombiniert
  • Gesundheitsprüfung

Fazit:
Die deutsche kapitalbildende Lebensversicherung ist ein Kombiprodukt aus mindestens einer Risikolebensversicherung und einer überaus sicheren Geldanlage, welches sich gerade in der Finanzkrise bewährt hat. Die Rendite gilt trotz hoher Sicherheit als überdurchschnittlich. Höhere Inflation kann durch Anpassung von Verzinsung und Prämien kompensiert werden. Der Anleger passt den Anteil der Risikolebensversicherung flexibel an seine persönlichen Bedürfnisse an und steuert so Vermögensaufbau und finanzielle Absicherung von Familie und Gläubigern. Einmal abgeschlossen ist auch während finanzieller Engpässe weder der Verkauf noch die Kündigung der Lebensversicherung ratsam, weil Überschüsse langfristig erwirtschaftet werden und das Produkt erst gegen Ende der Laufzeit seine volle Wirkung entfaltet. Eine Police kann und sollte daher solange beitragsfrei gestellt werden, bis die Prämien wieder gezahlt werden können. Wer sicher für seine Rente vorsorgen will, kommt an der soliden deutschen Kapitallebensversicherung als Grundlage des langfristigen Vermögensaufbaus nicht vorbei. Bei höheren Versicherungssummen verlangen Versicherer eine Gesundheitsprüfung, was den Abschluss einer Kapitallebensversicherung erschweren kann.


Dieser Artikel ist Teil 18 von 30 der Serie Ratgeber Geld: Vermögensaufbau



{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

banner