≡ Menu


38 US-Banken sind Pleite

38 Banken wurden seit dem 01. Oktober 2000 in den USA durch die Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC / Einlagensicherungsfonds) geschlossen. Die stärksten Pleite-Wellen verteilen sich gemäss FDIC-Banken-Liste auf die Jahre 2002 und 2008 mit bislang jeweils 11 in den Konkurs geschickten Geldhäusern. Im jüngsten Fall schlossen die Behörden am Freitag die Silver State Bank, Nevada.


{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

banner