≡ Menu


Starke Währung – Schwache Währung

Ist eine Währung gefragt, dann verteuert sie sich. Ist sie nicht gefragt, dann schwächelt sie. Welche Faktoren beeinflussen eine Währung?
  • Zinsen
  • Wirtschaftswachstum
  • Politik der verantwortlichen Zentralbank.
  • Bedeutung einer Währung im internationalen Gebrauch.
  • Bedeutung einer Währung als Reservewährung
  • Spekulationen
  • internationale politische Lage

Der Euro hat seit 1999 um sieben Prozent an Bedeutung als Reservewährung gewonnen. Der US-Dollar dagegen verlor in diesem Zeitraum fünf Prozent. Das kann einerseits fundamentale Ursachen haben und andererseits als eine Laune der Politik von Regierungen und Notenbanken erklärt werden. Man könnte sagen: Je mehr eine Währung schwächelt, um so weniger ist sie als Leit- und Reservewährung interessant. Sie wird verkauft, was die Währung weiter unter Druck setzt und zu noch mehr Verkäufen führt usw. usf. bis eine gewisse fundamentale Unterbewertung eintritt und vom Markt erkannt und durch Käufe ausgeglichen wird.

Technorati Tags: ,



{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

banner