≡ Menu


Gute Gründe dem Steuerbescheid zu widersprechen

Einspruch gegen den Steuerbescheid ist nicht nur im Zweifel sinnvoll, sondern auch wenn Bestimmungen umstritten sind, wie zum Beispiel die Pendlerpauschale, meint business-on.de. So verhindert der Steuerzahler, dass Kritikpunkte mit offenen Verfahren rechtskräftig werden und kann später nach Urteilen zu seinem Gunsten davon profitieren.

Der Bund der Steuerzahler schätzt, dass jeder dritte Steuerbescheid falsch ist. So legen Finanzämter gerne überzogen harte Massstäbe an, kennen nicht die aktuelle Steuerrechtssprechung oder wenden diese nicht an. Eine genaue Prüfung des Bescheides ist daher oftmals goldwert. Auch wenn sich das Finanzamt zu seinem Ungunsten verrechnet, sollte Einspruch erhoben werden. Die Behörden können die Gelder noch nach Jahren zurückfordern.

Der Einspruch muss fristgerecht erfolgen. Steuer-Schutzbrief hält Musterschreiben und Einspruchsgründe nach Sachgebieten geordnet bereit.



{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

banner