≡ Menu


Fondsgebundene Lebensversicherung im Test

Die Fondsgebundene Lebensversicherung wurde von den Versicherern kreiert, um dem zunehmenden Trend hin zur Vermögensbildung mit Investmentfonds und Aktien Rechnung zu tragen. Sie ist, wie auch die kapitalbildende Lebensversicherung, eine kombinierte Versicherung. Die Prämie wird in Risikoanteil zu Gunsten ihrer Angehörigen oder Gläubiger und in Sparanteil, welcher meist in Aktien-Investmentfonds angelegt wird, gesplittet. Auch hier stellt sich die Frage, wer Ihnen verbietet, sich die Fondsanteile selbst auszuwählen und in Ihr Depot zu legen und bei Bedarf bei einem Direktversicherer eine Risikopolice zu ordern. Womit Sie auch hier wesentlich kostengünstiger und flexibler unterwegs sind.

Eine Fondspolice als Tilgungsersatz für Ihre Baufinanzierung? Keine Chance! Die Investition in Aktien-Investmentfonds birgt erhöhtes Risiko. Die Banken akzeptieren diese Art der Kapitalanlage daher nur als Sicherheit und auch dann erfolgt die Bewertung des aktuellen Kurses Ihrer Fondsanteile mit 60 Prozent bei inländischen und 40 Prozent bei ausländischen Unternehmen. Auch dieses Kombiprodukt hilft Ihnen also nicht wirklich weiter. ;)

Technorati Tags: , , , , , , ,



{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

banner