Günstige Kfz-Versicherung durch weniger Autofahren







by Frank Kerkau on November 19, 2008

70 Prozent der Deutschen verzichten zeitweise auf ihr Auto und gehen lieber zu Fuss. 62 Prozent nutzen das Fahrrad. 40 Prozent setzen auf den öffentlichen Nahverkehr. Das ergab eine bundesweite Studie im Auftrag der DEVK. Befragt wurden 1.863 Autofahrer.

Durch ihr umweltbewusstes und sparendes Fahrverhalten können Autofahrer zusätzlich ihre Versicherungskosten senken. Inhaber von BahnCard, Jahreskarte für Bus und Bahn oder eines Jobtickets bekommt bei manchem Versicherer für seine Pkw-Versicherung satte Rabatte. Auch junge Autofahrerin der Ausbildung profitieren davon. Wer ein Studenten- oder Semesterticket besitzt, erhält ähnliche oder gleiche Vergünstigungen. Ein Vergleich der Kfz-Versicherung bei Tarifcheck24 ($) lohnt sich.

(ots)


Dieser Artikel ist Teil 14 von 19 der Serie Ratgeber Geld: Versicherungen - Tipps und Hintergründe


{ 1 comment… read it below or add one }

Jana Juni 29, 2018 um 13:20 Uhr

Ich danke Ihnen für den interessanten Artikel. Zudem sollte man jedes Jahr mal einen Versicherungsvergleich durchführen. So lässt sich auch schon einiges sparen.
Mit besten Grüßen,
Jana

Leave a Comment

Previous post:

Next post: