≡ Menu


Guide zur billigsten Kfz-Versicherung

Autoversicherung im Online-Tarif-Vergleich mit Haken, Ösen und 600 Euro Differenz

Der 30. November ist der Standard-Stichtag, um seine alte Autoversicherung zu kündigen und in einen neuen günstigeren Kfz-Tarif zu wechseln.

Kfz-Versicherungen können zudem unterjährig ausserordentlich nach

  • drastischer Beitragserhöhung
  • Regulierung oder Ablehnung eines selbstverschuldeten Schadens
  • Fahrzeugwechsel

gekündigt werden.

Aber wie den billigsten Kfz-Versicherer finden? Zunächst ist wichtig zu wissen, welches Sicherheitsbedürfnis der Versicherungsnehmer hat und wie alt das Fahrzeug ist. Während Neuwagen gegen Aufpreis bis zu 12 Monate zum Neuwert versichert werden können, macht bei älteren Fahrzeugen nur noch die Teilkasko mit angemessener Selbstbeteiligung Sinn.

Gravierende Unterschiede zwischen den Kfz-Tarif-Rechnern
Im Internet gibt es nun unzählige Anbieter mit Tarifrechnern für Kfz-Versicherungen. Die wenigsten sind seriös, oft dienen sie nur zum Abfragen der Daten des Verbrauchers. Zudem bestehen selbst zwischen den Billig-Angeboten einzelner Tarifrechner gravierende Unterschiede von 300 Euro pro Jahr oder mehr. Also aufpassen und auch verschiedene Versicherungsrechner vergleichen. Des Weiteren werden gerne sogenannte Versicherungsmakler unter den Vergleichsangeboten gelistet, wobei für den Kunden kaum nachvollziehbar ist, bei welcher Gesellschaft er letztlich landet oder ob es sich überhaupt um einen Makler oder nur um eine Vertriebsgesellschaft eines grösseren Versicherers handelt.

Vergleichsanbieter verdienen mit
Wer Online-Tarifrechner anbietet, macht das nicht umsonst, sondern kassiert Provision und ist trotz Preisvergleich an möglichst teuren Angeboten interessiert. Daher halte ich beim Online-Vergleich den Gegen-Check auf der Website des Versicherers für angebracht. Damit spart man noch einmal bis zu 300 Euro.

Billig muss nicht gut sein
Ist der auf den ersten Blick billigste Tarif gefunden, weisst das nicht auf dessen Qualität hin. Oft hat man den Namen der Gesellschaft noch nie gehört. Daher sollte der Kunde vor Vertragsabschluss genau die Versicherungsbedingungen, Leistungen und Erreichbarkeit prüfen. Bei kleineren unbekannten Gesellschaften halte ich eine Bankauskunft wegen Anbahnung einer Geschäftsverbindung für sinnvoll, ebenfalls die Prüfung wer wirklich dahinter steckt.

Faustregel für Faule
Wer sich die ganze Arbeit und Sucherei sparen möchte, sollte sich an einen namhaften Direktversicherer ohne Aussendienst wenden und dort seine Kfz-Versicherung abschliessen, das garantiert zumindest ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.


Dieser Artikel ist Teil 12 von 19 der Serie Ratgeber Geld: Versicherungen - Tipps und Hintergründe



{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

banner