≡ Menu


Planlos: Lebensversicherung – Aber wofür eigentlich?

Aus Lebensversicherung wird Auto, Reise oder Kredit-Tilgung

Jeder zweite Bundesbürger denkt erst kurz vor Auszahlung seiner Lebens- oder Rentenversicherung über die Verwendung des Geldes nach. 37 Prozent investieren den Betrag in grössere Anschaffungen, wie Auto oder Reisen. 20 Prozent tilgen mit der Lebensversicherung ihre Schulden. Auch für Kauf von Immobilien oder Renovierungen wird der Auszahlungsbetrag gern verwendet. Nur ein geringer Teil der Auszahlungssummen wird wiederangelegt, meist in kurzfristige Geldanlagen. Für die meisten Kunden führt der Weg von der Versicherung direkt zum Bankberater. Dabei entwickeln Versicherungsgesellschaften seit Jahren an eigenen Produkten zu Wiederanlage der Ersparnisse.

Das ermittelte TNS Infratest Finanzforschung durch eine schon im Mai/Juni 2008 durchgeführte repräsentative Umfrage bei 2.518 Bundesbürgern.

Das kann ich mir denken! Nach mehreren Jahrzehnten wäre auch mir entfallen, was ich mit der LV ursprünglich wollte. Da fallen einem dann nur noch so Verkaufsargumente, wie Auto, Reise, Haus, ein.



{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

banner