≡ Menu


Versicherungen und Geldanlage online vergleichen?

Im Internet locken unzählige “kostenlose Online-Vergleichsangebote” zu verschiedensten Finanzprodukten. Doch statt einen Vergleichsrechner vorzufinden, landet der potenzielle Kunde oft schon nach wenigen Klicks entweder auf einem alles umfassenden Eingabeformular für seine persönlichen Daten oder muss teuer eine Software kaufen. Online-Vergleich? Fehlanzeige!

Zunächst erwarte ich natürlich von einem Verkäufer, dass ich mich über seine Produkte kostenlos und anonym informieren kann. Des Weiteren spielen die meisten Anbieter von Tarifrechnern lediglich “linke Tasche <-> rechte Tasche”. Das heisst, alle beziehen ihre Daten den Pools von Banken oder Versicherungsgesellschaften und picken sich die Rosinen mit den höchsten Vermittlungsprovisionen heraus. Einen echten Nutzen für den Kunden gibt es nicht. Lohnt ein Vergleich dann dort überhaupt?

Alternativen:
Wer sich für Altersvorsorge, Berufsunfähigkeit, Lebensversicherung, Investmentfonds oder Private Krankenversicherung interessiert und seriös informieren will, sollte sich bei zwei oder drei gestandenen Online-Brokern umsehen.

Im Bereich Sachversicherungen genügt der Vergleich zwischen den zwei oder drei grössten Direktversicherern. Die sind eh am günstigsten.

Auch die periodischen Vergleichslisten in einschlägigen Finanz-Magazinen erscheinen mir hilfreich, sofern diese kostenlos online verfügbar sind.



{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

banner