≡ Menu


Glossar – M

Makler
Gewerblich tätiger Vermittler, der auf fremde Rechnung Geschäfte anschliesst. Makler vermitteln beispielsweise Immobilien, Investmentfonds, Kredite, Wertpapiere, Versicherungen oder Bausparverträge.

Mantel
Wertpapierurkunde, die in der Regel durch einen Bogen mit Coupons ergänzt wird.

Margin
Leistung einer Sicherheit bei an der Börse gehandelten Futures oder Optionen.

Margin Call
Nachschuss um einen Buchverlust auszugleichen, der durch ungünstige Kursentwicklung bei einem Future- oder Optionsgeschäft entstand.

Market Cap
engl., Marktkapitalisierung

Market Maker
Händler, der Geld- und Briefkurse stellt. Im Optionsscheinhandel ist es meist der Emittent, bei Optionen meist ein Händler an der Terminbörse.

Marketperformer
Einschätzung einer Wertentwicklung für ein Wertpapier, das sich wie eine zu Grunde gelegte Benchmark entwickeln wird.

Marktkapitalisierung
Wert eines Unternehmens, der durch die Summe aller seiner an der Börse gehandelten Aktien widergespiegelt wird. Die Marktkapitalisierung muss nicht dem wahren Unternehmenswert entsprechen, sie hängt vielmehr vom Anlageverhalten, der Psychologie und den Einschätzungen der Anleger ab.

MID-Cap-Fonds
Investmentfonds, die vorrangig an der Börse in mittelgrosse Unternehmen investieren.



{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Next post:

Previous post:

banner