≡ Menu


EHEC-Infektion: Spanien will Deutschland verklagen!

Während hierzulande Menschen sterben, prüft Spanien eine Klage gegen Deutschland wegen massiver Produktionsausfälle bei eigenen Landwirten.

EHEC-Bakterien forderten allein in Deutschland bereits 11 Tote. Mehr als 1.200 Menschen wurden vermutlich infiziert. Die Opferzahlen steigen und die Infektionsquelle ist noch nicht gefunden. Statt zu helfen und zur Aufklärung beizutragen, wollen Spaniens Bauern Deutschland auf Schadensersatz verklagen.

Der Vorwurf: “Spekulationen” der deutschen Behörden, dass die tödlichen EHEC-Infektionen ihren Ursprung in spanischen Gurken haben könnten, hätte in mehreren Ländern zur eingeschränkten Einfuhr spanischer Agrarprodukte geführt.

“Solche Hemmnisse seien verantwortungslos”,

sagte der spanische Staatssekretär Josep Puxeu, laut einem Bericht von Welt Online. Bauernverbände sprechen über einen Verlust von sechs bis acht Millionen Euro pro Tag für den spanischen Gemüseanbau.

In Hamburg waren spanische Gurken mit tödlichen EHEC-Bakterien aufgetaucht. Die Verantwortlichen in Spanien erklären seit Tagen, dass die Gurken während des Transports oder der Verarbeitung verseucht worden sein könnten.



{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

banner