≡ Menu


Kinder Kinder! Operation Mikado alles rechtens?

Zunächst einmal, wenn ein Gericht oder der Oberstaatsanwalt Halle ein Kreditkartenunternehmen oder alle um Mithilfe bei Ermittlungen bittet oder diese einfordert, dann ist das Gesetz. Punkt! Den Kreditkartenunternehmen ist daher nichts vorzuwerfen, auch wenn einige Rechtsanwälte sowie Nichtjuristen das anders sehen.

Was war los? Nach Prüfung der in Deutschland ausgegebenen rund 22 Millionen Kreditkarten gelang den Fahndern, eine Webseite mit Kinderpornographie vom Netz zu nehmen und 322 Konsumenten als Straftäter festzustellen.

Bestürzend finde ich die Reaktionen oben genannter darüber im Netz. Freunde, es geht hier nicht um einen geklauten Apfel. Es geht um Kinder. Und zur Erinnerung, das sind Menschen mit wenig Erfahrung und wehrlos obendreien, die schäbigst missbraucht und körperlich sowie psychisch verletzt wurden. Daher ist es mir egal, wieviele Ermittler zur Klärung der Sachverhalte in den Buchungen meines Kreditkartenkontos stöbern, wenn am Ende nur der schnelle Erfolg steht. Für mich lässt jede diesbezügliche Kritik am Vorgehen der Behörden in diesem Falle auf die eigene Moral der Kritiker schliessen. Eine Moral, die persönliche Befindlichkeit – mehr ist das nämlich nicht – über Menschenrechte und Menschenwürde stellt. *Kopf schüttel* Ich distanziere mich davon!

Technorati Tags: , , , , , , , , , , , , , ,



{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

banner