≡ Menu


Lebt das DLR noch im geteilten Deutschland?

In einer heutigen PR-Mitteilung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) heisst es:

“Vor 20 Jahren: Deutschland bricht in den Weltraum auf”

und weiter:

Das Kontrollzentrum stand damals vor seiner bis dahin größten Aufgabe: der ersten deutschen Weltraummission mit dem europäischen Weltraumlabor Spacelab im amerikanischen Space Shuttle.

Liebe Kollegen das ist leider nicht korrekt. Für Deutschland brach das bemannte Raumfahrtzeitalter schon am 26. August 1978, also vor 27 Jahren an. Die Fliegerkosmonauten Waleri Bykowski und Sigmund Jähn (DDR!) besuchten mit Sojus-31 die sowjetische Raumstation Salut-6. Sie landeten nach einer Woche Aufenthalt im Orbit wohlbehalten in der kasachischen Steppe.

Quellen:
DLR
strausberg.de



{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

banner