≡ Menu


ReviewMe – Geld oder Kritik?

ReviewMe ist ein Angebot von Text-Link-Ads, bei dem pro Produkt- Service-, oder Unternehmenseinschätzung auf einem Blog (Website?) bezahlt wird, wie Tom berichtet. Berechtigte Bedenken, kann ein bezahlter Auftrage einer Bewertung noch objektiv sein?

Ich denke, der Ton macht die Musik und wie an jeder Medaille gibt’s auch an jedem Angebot/Unternehmen gute und schlechte Seiten. Solange man fair ist und sich nicht im Ton vergreift, sollte es keine Probleme geben. Ich würde auf jeden Fall, nein, sondern bei lediglich 50 US-Dollar Netto objektiv bleiben. Da aber jeder bestechlich ist, könnte ich ab etwa einem gewissen Betrag schon über etwas wohlwollende Subjektivität nachdenken. Da jedoch, und das ist die andere Seite der Medaille, bei einer gut bezahlten Empfehlung von schlechten Angeboten die Glaubwürdigkeit leidet, sollte dieser gewisse Betrag ausreichen, um danach nie wieder einen Finger rühren zu müssen.

Technorati Tags: , , , , , ,



{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Next post:

Previous post:

banner