≡ Menu


RGGI: Erste CO2-Auktion mit starker Nachfrage

Wie die Regional Greenhouse Gas Initiative (RGGI) mitteilt, erzielte ihre erste CO2-Auktion am 25. September 2008 in Albany, N.Y., USA pro zugeteilter Tonne CO2-Emission 3,07 US-Dollar, 65 Prozent mehr als erhofft. 59 Interessenten aus aus den Bereichen Energie, Finanzen und Umwelt kauften 12,6 Millionen Emissions-Zertifikate für insgesamt 38,6 Millionen US-Dollar. Den Erlös teilen sich sechs der zehn RGGI-Bundesstaaten (Connecticut, Maine, Maryland, Massachusetts, Rhode Island und Vermont). Die Mittel sollen in erneuerbare Energien und energieeffiziente Technologien investiert werden. Mit diesen in allen RGGI-Bundesstaaten geltenden Emissionsrechten können Inhaber ihre CO2-Emissionen abdecken. Die nächsten zwei Auktionen sind am 17. Dezember 2008 geplant.


{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

banner