≡ Menu


Rote Karte für Chip-Fussball

Laut FIFA wird der High-Tech-Ball wegen fehlerhafter Toranzeige zur WM in Deutschland 2006 nicht eingesetzt. Aufgrund seiner Verformung bei scharfen Schüssen zeigte der Chip-Ball auch bei Pfosten- und Latten-Treffern ein Tor an. Der im Ball integrierte 15 Millimeter kleine Microchip sollte bei passieren der Torline ein Funksignal an 12 Antennen aussenden und den Schiedsrichter mittels Vibrationssignal darüber informieren.

Technorati-Tags:



{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

banner