Studie: Kostenfaktor Drucken weit unterschätzt







by Frank Kerkau on Oktober 29, 2005

In der deutschen Führungsebene wird den Druckkosten zu wenig Beachtung geschenkt. Das Einsparungspotenzial, das effiziente Output Management Lösungen erzielen, bleibt bislang ungenutzt.

(box) Aschheim/b. München, 27.10.2005 – Laut Analysten liegen Kosten, die im Zusammenhang mit dem Drucken entstehen, so genannte Output-Kosten zwischen 1% und 3% des Gesamtumsatzes. Folglich werden oftmals mehrstellige Millionenbeträge für einen „Non-Core-Business-Bereich“ wie Drucken ausgegeben.

mehr dazu…


Leave a Comment

Previous post:

Next post: