≡ Menu


Studie: Kostenfaktor Drucken weit unterschätzt

In der deutschen Führungsebene wird den Druckkosten zu wenig Beachtung geschenkt. Das Einsparungspotenzial, das effiziente Output Management Lösungen erzielen, bleibt bislang ungenutzt.

(box) Aschheim/b. München, 27.10.2005 – Laut Analysten liegen Kosten, die im Zusammenhang mit dem Drucken entstehen, so genannte Output-Kosten zwischen 1% und 3% des Gesamtumsatzes. Folglich werden oftmals mehrstellige Millionenbeträge für einen „Non-Core-Business-Bereich“ wie Drucken ausgegeben.

mehr dazu…



{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

banner