≡ Menu


Aufrüstung: NATO fliegt Militärgerät in die Ukraine – Charkiw – Kiew – Kanada

Der Nordatlantikpakt rüstet die Anrainerstaaten Russlands weiter auf und befeuert so den Ost-West-Konflikt. Heute landete das erste von einer Reihe von Transportflugzeugen im ukrainischen Charkiw.

Die Wirtschaft der Ukraine liegt am Boden. Es fehlt an Investitionen. Im Osten tobt ein Bürgerkrieg. Die Menschen leiden unter Massenarbeitslosigkeit und Hunger. Aber die ukrainische Übergangsregierung unter Jazenjuk bestellt lieber bei der NATO Militärausrüstung – finanziert mit EU-Hilfsgeldern, die hauptsächlich aus Deutschland kommen.

Und so hat diese kanadische C-130J Hercules nur Militärgerät an Bord statt Lebensmittel und warme Kleidung für den kommenden Winter. Gezeigt werden lediglich eine Schutzweste und ein Stahlhelm. Zudem sollen Zelte, Erste-Hilfe-Ausrüstungen und Sonnenbrillen zur Lieferung gehören. Ob auch schwere Waffen mit an Bord waren, ist unklar. Mit den Sachen sollen Sicherheitskräfte und Grenzsoldaten ausgestattet werden. Die Gerätschaften dienen der Überwachung von Waren und Bürgern.

via RT.com


Dieser Artikel ist Teil 33 von 54 der Serie Bürgerkrieg in der Ukraine



{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

banner