≡ Menu


Libyen-Krise: Flugverbot durchgesetzt

Die Luftangriffe der Alliierten zeigen Wirkung. Gaddafis Kampfflugzeuge bleiben am Boden.

Durch die Luftangriffe der Koalition der Willigen wurde die Flugverbotszone gemäß UN-Resolution 1973 erfolgreich durchgesetzt. Nach Aussagen des US-Generalstabschef Mik Mullen gebe es derzeit keine Anzeichen dafür, dass sich libysche Flugzeuge im gesperrten Luftraum befinden. Zudem sei die Offensive der Truppen Gaddafis gegen die Freiheitskämpfer in Bengasi erfolgreich gestoppt. Über zivile Opfer sei nichts bekannt.

Die Internationale Gemeinschaft hatte am Samstag die Operation “Odyssey Dawn” begonnen. Dabei wurden laut Medienberichten französische, italienische, britische und kanadische Kampfjets gegen Ziele in Libyen eingesetzt sowie über hundert Marschflugkörper von US-Kriegsschiffen abgefeuert.

dts



{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

banner