≡ Menu


Pleite-Ukraine verzichtet auf 7 Milliarden Dollar im Russland-Geschäft – Deutschland zahlt! – USA – EU – Kiew

Schuldenstaat Ukraine verhängt Sanktionen gegen Russland und verzichtet auf 7 Milliarden US-Dollar – pro Jahr!

Mit der durch den deutschen Steuerzahler finanzierten Schuldenunion an der Seite verkündete der selbsternannte ukrainische Ministerpräsident Jazenjuk laut ITAR-TASS, dass auch die Ukraine Sanktionen gegen Russland verhängt. Schätzungsweise wird der Verlust dadurch 7 Milliarden Dollar pro Jahr betragen.

“Wir verstehen den Preis, den die Ukraine zahlt. Aber wir sind breit diesen für ihre Unabhängigkeit zu bezahlen.”, so Jazenjuk.

Der “Preis, den die Ukraine zahlt” wird immerhin durch die EU sprich durch deutsches Steuergeld wieder ausgeglichen. Offenbar hat die ukrainische Übergangsregierung keine Skrupel, zu unseren Lasten ihre Fehde mit Russland auszutragen.

Auch besorgniserregend: In der Liste mit 26 Arten von Sanktionen gegen 172 Bürger Russlands und 65 Unternehmen mit Gesellschaften in Russland ist auch der Stopp des Energie-Transits von Russland nach Europa enthalten. Gut möglich, dass Kiew darüber Druck auf Europa ausüben will. Auch gut möglich, dass die USA dahinter stecken, um Europa für US-Schiefergas zu begeistern.

via RT.com



{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

banner