≡ Menu


Sachartschenko: “Mit Militärhilfe aus Russland würden wir über eine Schlacht um Kiew sprechen” – Ukraine

und jetzt gehe es nicht mehr um eine Föderalisierung sondern um die Unabhängigkeit Noworossijas.

Ein sehenswertes Video mit deutschen Untertiteln von der teilweise emotionalen Pressekonferenz vom 24. August 2014 mit dem Ministerpräsidenten der Volksrepublik Donezk, Alexander Sachartschenko:

Alexander Sachartschenko erklärte auf dieser Pressekonferenz unter anderem die Struktur der aus den Volksmilizen hervorgegangenen Armee von Noworossija und die Ziele des Befreiungskrieges. Dabei ging er auch auf den von der ukrainischen Übergangsregierung verbreiteten Mythos ein, dass sich reguläre russische Soldaten am Kampf gegen die marodierenden Eindringlinge (ukrainische Armee und Nationalgarde) beteiligen würden. Sachartschenko sprach zudem über die breite internationale Unterstützung durch Freiwillige. Auch skizzierte er die beteiligten Einheiten des Gegners und wie Kiew die hohen Verluste verschleiert.


Dieser Artikel ist Teil 50 von 54 der Serie Bürgerkrieg in der Ukraine



{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

banner