≡ Menu


Deutsche: Gegen einen Genozid kann man eben nichts machen – Ukraine – Russland – Deutschland – Antimaidan

Kommentar zum Russischen Appell an die Deutschen

Der Russische Appell an die Deutschen von Egor Proswirnin hat getroffen. Er findet zum größten Teil Zustimmung und regt zum Nachdenken an. Eine Reihe meiner Landsleute verstecken sich jedoch noch immer hinter Stammtisch-Ausreden wie

Wir sind eben ein besiegtes Volk.
Wir sind fremdgesteuert.
Die Macht haben eben immer nur wenige.
Wir haben ja schon Montagsdemos.
Und überhaupt hätte der Autor etwas freundlicher schreiben können.

Offenbar sind diese meine Landsleute durch 100 Millionen direkt verschuldete Weltkriegstote so verwöhnt, dass sie den Tod von 10.000 Russen nur zwei Flugstunden entfernt als nicht der Rede Wert wahrnehmen. Und wenn die Deutschen wirklich so unterdrückt und fremdbestimmt sein sollen, wie behauptet, wieso sitzen dann die Grünen im Bundestag und die AfD im Europaparlament?

Die Duckmäuser unter meinen Landsleuten sollten daher mal über ihre Rolle in der Demokratie nachdenken. Ihr habt diese Bundesregierung mitgewählt und ihr die Macht verliehen. Ihr seid für das, was Merkel und ihr Verein tut, mitverantwortlich. Ihr habt daher die Kontrolle auszuüben und alle rechtsstaatlichen Mittel auszuschöpfen, damit diese Regierung genau das macht, wofür sie vom Souverän also auch von Euch ihr Mandat erhalten hat. Die Befeuerung von Völkermord und Brandstiftung – egal wo – gehören nicht dazu!

Deutschland ist das wirtschaftlich stärkste und bevölkerungsreichste Land in der Europäischen Union mit dem größten Einfluss. Wenn Merkel und Steinmeier ihren Einfluss nicht nutzen, um nach außen unsere Interessen zu vertreten, für ein friedliches Europa zu kämpfen und die Kiewer Machthaber zurückzupfeifen, dann stellt sich doch die Frage, ob diese Bundesregierung den Anforderungen in unserer Zeit überhaupt noch gewachsen ist.

Wir im Osten haben 1989 unsere Bürgerrechte friedlich erkämpft und mit Hilfe der Sowjetunion die deutsche Einheit ermöglicht. Ob Demokratie oder Diktatur, die Macht geht immer vom Volk aus. Wir haben sie der Bundesregierung nur geliehen.


Dieser Artikel ist Teil 42 von 54 der Serie Bürgerkrieg in der Ukraine



{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

banner