≡ Menu


US-Klimakonferenz: Nichts genaues will man nicht!

Die USA haben Vertreter der 16 grössten Treibhausgas-Emittenten und der EU zur zweitägigen Aussprache geladen. Ob sie damit in direkte Konkurrenz zur UN treten wollen, ist derzeit nur Spekulation. Statt konkreter Ziele setzen die USA auf freiwillige Vereinbarungen. Reicht nicht aus, protestieren Umweltschützer vor dem US-Aussenministerium. 49 Demonstranten wurden festgenommen, um ihre Personalien festzustellen. Wenigstens ein Anfang, wenn sich die USA schon mal die Adressen ihrer Umweltschützer notieren. Vielleicht braucht man sie doch. Irgendwann!

via networld.at

Technorati Tags: ,



{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

banner