CDU

TTIP-Befürworter bleiben weiterhin ohne Argumente







by Frank Kerkau on Mai 4, 2015

In der ARD-alpha-Sendung “TTIP: Die Freihandelslüge?” hat Foodwatch-Gründer und Autor, Thilo Bode, die Argumente der Befürworter des US-Freihandelsabkommens regelrecht zerlegt.

Demnach würden sogar wohlwollende Studien das Argument von Wachstum und neuen Arbeitsplätzen in Europa nicht bestätigen. Auch die EU-Kommission soll im März die Verwendung von zu optimistischen Zahlen eingestanden haben, schreibt der Freitag.

Die CDU allerdings trommelt weiter pro TTIP und erklärt in diesem Video unter anderem,

wie der deutsche Mittelstand unter unterschiedlichen Standards leide, denn verschiedene Blinker-Farben in den USA und in Europa würden der Automobilindustrie … Moment mal! Seit wann gehören die großen Automobilkonzerne zum Mittelstand?

Und weshalb braucht man überhaupt einen Vertrag zwischen Staaten, wo doch Standards und Normen sowieso von der International Organization for Standardization (ISO) erarbeitet werden? Einer Organisation, in der fast alle Länder der Erde vertreten sind.

Auch das nächste Argument, TTIP würde Arbeitsplätze schaffen, bleibt ebenso eine bloße Behauptung wie das, wir könnten durch Beteiligung an TTIP die Zukunft mitgestalten. Mitgestalten? Bei einem Geheimabkommen?


Dieser Artikel ist Teil 12 von 13 der Serie TTIP - Freihandelsabkommen zwischen USA und Europäischer Union

{ 0 comments }

Video: Massenprotest gegen Merkel und Tillich in Dresden – Landtagswahl 2014 – CDU – Sachsen – Wahlkampf

August 30, 2014

Pfiffe und Buhrufe, „Kriegstreiber“ und „Lügenpack“ mussten sich am Freitag die proamerikanische Bundeskanzlerin Angela Merkel und Landes-Regierungschef Stanislaw Tillich auf der Dresdner CDU-Wahlkampfveranstaltung im Vorfeld der Landtagswahl am Sonntag in Sachsen von tausenden wütenden Bürgern gefallen lassen. Dabei kam es auf dem Neumarkt vor der Frauenkirche auch zu Rangeleien. So ging ein gewaltbereiter offenbar CDU-Wähler […]

mehr… →

Stasi-Kampagne gegen Gregor Gysi ist Antisemitismus und Hass auf Ostdeutsche

Februar 17, 2013

Stasi-Kampagne gegen Gregor Gysi: Bestseller-Autor Frank Schumann enthüllt die wahren Motive der rechtstoleranten “BRD”-Presse. Mit diesem “neuen” Stasi-Papier, das Wirtschaftsthemen.net vorliegt und dessen Echtheit noch unklar ist, will die rechtsblinde CDU- und FDP-Presse um FOCUS, SPIEGEL, BILD und DIE WELT Gregor Gysi und die DIE LINKE zu Fall bringen: „Information zu internationalen Aktivitäten“ des Vorsitzenden […]

mehr… →

Dieses “Drohvideo” zieht Deutschland höchstens die Pantoffeln aus!

Februar 3, 2013

Wenn das der CDU-Wahlkampf sein soll, dann stellt DIE LINKE zum Jahresende die Bundeskanzlerin! Die Komiker von BILD, DIE WELT und jetzt auch vom FOCUS haben für die Bundestagswahl 2013 ein ein Jahr altes YouTube-Video des wahrscheinlich nach Ägypten ausgewanderten deutschen Islamisten Abu Azzam mit gerade einmal 948 Aufrufen heraus gekramt. Die rechte Kampfjournaille will […]

mehr… →

Mali: Hurra, wir ziehen in den Krieg!

Januar 14, 2013

Bushs Abenteuer durften wir noch ablehnen. Hollandes sind alternativlos. George W. Bush sammelte zuerst Verbündete für seine Kreuzzüge um das Öl der “Weltterroristen”, belog die Staatengemeinschaft mit PowerPoint und schlug danach zu. Frankreichs Präsident François Hollande macht sich gar nicht erst die Mühe. Der “Hilferuf” seiner Mali-Marionette muss genügen und der Zustimmung seiner sozialistischen Freunde […]

mehr… →

Bundestagswahl 2013: Rente mit 69 und höhere Mehrwertsteuer kommen

Dezember 21, 2012

Bundestagswahl 2013: Die Rente mit 69 kommt. Auch der ermäßigte Mehrwertsteuersatz von derzeit 7 Prozent steigt auf einheitliche 19 Prozent. Bisher waren unsere Hilfsmilliarden für Europa nur abstrakte Zahlen. Nun kommen die ersten drastischen Sozialkürzungen für uns Steuerzahler. Weil unsere “Größte Bundesregierung aller Zeiten” (Angela Merkel, CDU) sich mit ihrer Euro-Rettung bei griechischen und französischen […]

mehr… →

Merkel-Chaos in Europa – Eine Bilanz

Mai 8, 2012

Das Europa-Chaos 2012 ist das Resultat der Spar-Diktatur von Merkel und ihren “Freunden” in Paris, Brüssel und Luxemburg. Regierungskatastrophe in Griechenland, Anti-Europäer auf dem Vormarsch, Schuldenexplosion in Deutschland und noch immer kein Ergebnis in der Euro-Rettung ist die traurige Bilanz nach zwei Jahren Europa-Politik durch Bundeskanzlerin Angela Merkel, Frankreichs Ex-Präsident Nicolas Sarkozy und Jean-Claude Juncker, […]

mehr… →

Kredit-Affäre Wulffs steht für “schwarz-gelbe Wirtschaftskompetenz”

Dezember 19, 2011

Hotelsteuer, Laufzeitverlängerung, Plagiatsaffären, Panzer-Deal, Bankenrettung – Wulffs Kredit-Affäre rundet die schwarz-gelbe Dekadenz ab. Angela Merkels Bundespräsident Christian Wulff gibt das Symbol für schwarz-gelbe Glaubwürdigkeit. Die unverbrüchliche Freundschaft des CDU-Politikers im höchsten deutschen Amt zu Wirtschaftsgrößen hat System. So senkten kurz nach ihrer Machtübernahme Ende 2009 CDU, CSU und FDP zum 01. Januar 2010 die Mehrwertsteuer […]

mehr… →

Kredit-Affäre: Bundespräsident Wulff bedauert – Schwamm drüber?

Dezember 15, 2011

Kredit-Affäre: Bundespräsident Wulff lässt sein Bedauern ausdrücken. Glauben wir ihm? In der Kredit-Affäre hat Bundespräsident Christian Wulff (CDU) sein Bedauern ausgedrückt – oder besser – es über das Bundespräsidialamt ausdrücken lassen. In der Tat könnte die Angelegenheit damit erledigt sein. Auch ein niedersächsischer Ministerpräsident darf für sein privates Haus einen Privatkredit aufnehmen. Hilft ihm eine […]

mehr… →

Kredit-Affäre um Bundespräsident Wulff: Keine heikle Geschäftsbeziehung?

Dezember 13, 2011

Kredit-Affäre: Wulff und Kreditgeberin streiten geschäftliche Beziehung ab. Bestand keine Verbindung zum Unternehmer? Im Februar 2010 – wenige Monate vor seiner Wahl zum Bundespräsidenten – verneinte der damalige niedersächsische Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) eine Anfrage der Grünen nach einer Geschäftsbeziehung zum niedersächsischen Unternehmer Egon Geerkens. Die CDU-nahe BILD berichtete heute aber, dass Wulff im Jahre […]

mehr… →

Bundespräsident: Freundschaftskredit für Christian Wulff über halbe Million Euro von Unternehmer-Ehepaar?

Dezember 13, 2011

Bundespräsident: Erhielt Christian Wulff durch Unternehmerfamilie 500 000 Euro zum Freundschaftszins von vier statt den marktüblichen neun Prozent? Hat der ehemalige niedersächsische Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) sein Parlament getäuscht, als er die zinsgünstige Finanzierung seines Privathauses durch Unternehmergattin Geerkens auf Anfrage verschwieg? Wie die CDU-nahe BILD berichtet, war die Familie Wulff in der Business-Class von […]

mehr… →

Neue Praxisgebühr: Bald 5 Euro pro Arztbesuch trotz Rekordgewinne der Krankenkassen

Dezember 10, 2011

Angriff auf Patienten – Schwarz-gelb plant mindestens 5 Euro Praxisgebühr pro Arztbesuch – Krankenkassen mit Rekordgewinn von 4 Milliarden Euro in ersten drei Quartalen 2011 Die rot-grüne Praxisgebühr in Höhe von 10 Euro pro Quartal je Haus- und Zahnarzt hält Kranke nicht von Arztbesuchen ab. Daher plant die schwarz-gelbe Bundesregierung die Einführung einer neuen Praxisgebühr, […]

mehr… →

Israel-Iran-Krise: Union wirbt für Militärschlag

November 10, 2011

Israel gegen Iran: Im Streit um die Atombombe wirbt Chef-Außenpolitiker der Unionsfraktion im Bundestag Mißfelder für einen Kriegseinsatz. Im Streit um das iranische Atomprogramm hat sich der außenpolitische Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag Philipp Mißfelder (CDU) auch am Mittwoch wieder für einen Feldzug gegen den Iran ausgesprochen. Gegenüber der ARD äußerte Deutschlands umstrittenster Nachwuchs-Politiker, dass […]

mehr… →

Wirtschaftskanzlerin Merkel plant Rente mit 69

Mai 18, 2011

Weil Deutschland immer älter wird, ist die Rente mit 67 längst beschlossene Sache. Jetzt kommt die Euro-Rettung hinzu und die Wirtschaftsweisen empfehlen in ihrer Expertise 2011 “Herausforderungen des demografischen Wandels”, uns bis 69 Jahre arbeiten zu lassen. Die Bundesregierung plant entsprechende Vorschläge. Ginge es nach den fünf Wirtschaftsweisen, sollten die deutschen Steuerzahler bis ins hohe […]

mehr… →

Strafanzeige gegen Merkel wegen Freude über bin Ladens Tötung

Mai 6, 2011

Wer in Deutschland Straftaten auch im Nachhinein billigt, bekommt es mit dem Gesetz zu tun. Im Rahmen unserer rechtsstaatlichen Grundordnung könnte nun ihre öffentlich ausgedrückte Freude an der juristisch umstrittenen Tötung des Terrorverdächtigen Osama bin Laden der Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zum Verhängnis werden. Eine juristisch knifflige Angelegenheit. Am Montag hatte sich die Pastorentochter Merkel […]

mehr… →