ifo

Geschäftsklima – Deutsche Wirtschaft in “Partylaune”







by Frank Kerkau on Juli 23, 2010

Das ifo Institut für Wirtschaftsforschung bescheinigt Deutschlands Wirtschaft für den Juli 2010 den grössten Freudentaumel seit der Wiedervereinigung. Demnach stieg der Geschäftsklimaindex im Juli um 4,4 auf 106,2 Punkte. Hans-Werner Sinn spricht von “Partylaune”.

Die Wirtschaft kündigte gemäss Focus an, nach der Party ein paar Arbeitsplätze schaffen zu wollen.

Hier sollte die Wirtschaft mit „Augenmass“ vorgehen und sich auf Ein-Euro-Jobs beschränken, um das „zarte Pflänzchen“ des Aufschwungs nicht zu ersticken.

{ 0 comments }

Arbeitslosengeld I und Hartz-IV zusammenlegen!

Juli 21, 2009

Der Entwurf „Aktivierende Sozialhilfe“ des ifo-Flickwerk-Instituts basiert entweder auf einem katastrophalen Denkfehler oder er ist böser Wille. Bei ifo glaubt man offenbar, wenn die Masse arbeitet, aber trotzdem in Armut lebt, sei der Sozialstaat gerettet. Sie glauben dort vermutlich sogar, durch Verzerrungen in Richtung niedrige Löhne für nicht marktfähige Jobs den Markt überlisten zu können. […]

mehr… →

Hartz-IV: Merkel disqualifiziert sich selbst!

Juli 21, 2009

Dass unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nicht immer ganz ehrlich zu uns ist, wissen wir spätestens seit ihrer Mehrwertsteuerlüge im Jahre 2005. Im Vorfeld der Bundestagswahl 2009 nun begründete Merkel die Deckelung der Hartz-IV-Sätze in einem Interview gegenüber Berliner Schülern mit: „Aber wir müssen aufpassen, dass derjenige, der den ganzen Tag arbeitet, zum Schluss mehr […]

mehr… →