Mount St. Augustine plant Ausbruch







by Frank Kerkau on Dezember 15, 2005

Die Wissenschaftler vom Alaska Volcano Observatory (AVO) erwarten erneut einen Ausbruch des 290 km südlich von Anchorage gelegenen und 1.241 m hohen Vulkans „St. Augustine“. Seit seinem letzten Ausbruch im Jahre 1986 beobachten die Forscher wieder verstärkte Aktivität – den Austritt von Schwefeldämpfen, hunderte kleinerer Erdbeben und Ascheauswurf. Das Naturschauspiel könnte sich in den kommenden fünf Monaten ereignen.


{ 2 comments… read them below or add one }

Anonymous Dezember 16, 2005 um 04:57 Uhr

Hm.

Anonymous Dezember 17, 2005 um 15:24 Uhr

Hm.

Leave a Comment

Previous post:

Next post: