≡ Menu


Wie gesundheitsschädlich sind Handy-Strahlen wirklich?

Nichts Genaues weiß man noch immer nicht. Handy-Strahlen seien zwar nicht gesundheitsschädlich, aber Schwangere sollten sich trotzdem vorsehen, meinen Schweizer Forscher. Ein unbekanntes Restrisiko telefoniert weiterhin mit.

smartphone nokia n71

Jahrelang wurde unter Experten gestritten, ob sich Strahlung von iPhone & Co negativ auf unsere Gesundheit auswirkt.

Jetzt wollen Schweizer Wissenschaftler im Rahmen des Forschungsprogramms “Nichtionisierende Strahlung – Umwelt und Gesundheit” (NFP 57) herausgefunden haben, dass die Strahlung von Handys, Smartphones oder WLAN-Netzen zwar unseren Körper belaste, aber nicht schädlich sei.

So konnten die Forscher in diversen Projekten der letzten Jahre keinen direkten Zusammenhang zwischen zwischen der Nutzung von Mobiltelefonen und gesundheitlichen Problemen nachweisen.

Die Strahlung hätte demnach noch nicht einmal negative Auswirkungen auf die Dauer und die Qualität des Schlafs. Jedoch wurde bei Probanden nach halbstündigen Telefonaten eine Veränderung der Hirnwellen festgestellt. Ob dies Auswirkungen auf die Gesundheit habe, sei noch nicht geklärt.

Die Forscher mahnen daher weitere Studien an, auch weil sich die Technik weiterentwickelt. Zudem glauben sie, dass Schwangere und ihr ungeborenes Leben durchaus gefährdet sein könnten, sobald die Strahlung die erlaubten Grenzwerte überschreiten würde.

Foto: © FK



{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

banner