≡ Menu


3Com hackt Netzwerke von Kunden

Klingt beunruhigend, aber weit gefehlt. Die Firma 3Com bietet ab sofort ihren Kunden einen Service besonderer Art und natürlich nicht “for free”. Mindestens drei Tage lang wird durch “Security Posture Assessment” (SPA) des Unternehmensbereiches TippingPoint die Sicherheit der betriebsinternen EDV mit verschiedenen Hacks – inklusive net mapping und password crack – auf Herz und Nieren geprüft. 3Com führt die Tests in kontrollierter Umgebung durch. Der Kunde bekommt danach eine detaillierte Auswertung mit entsprechenden Empfehlungen. Der Preis von 2.000 Dollar pro Tag oder 250 Dollar die Stunde sollte sich jedoch amortisieren, wenn hochsensible Daten oder Neuentwicklungen zu schützen sind. 3Com will künftig weitere Dienste für Sicherheit der Netzwerke und Daten anbieten.

via Networkworld



{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

banner