≡ Menu


Falle: Bildungsmisere bei Welt-Online-Umfrage

Welt Online hatte gefragt:
“Können Sie die Bund-Länder-Streitigkeiten beim Bildungsgipfel verstehen?”

17 Prozent der Teilnehmer antworteten

“Ja. Die Länder wollen ihren Einfluss deutlich machen”

und 83 Prozent waren für

“Nein. Bund und Länder müssen bei so wichtigen Fragen eng zusammenarbeiten.”

Erstens unterstelle ich der Welt-Online-Redaktion, dass ihr die Richtigkeit beider vorgegebener Antworten selber nicht klar ist. Und zweitens sind tatsächlich 83 Prozent der Teilnehmer in die Falle getappt. Denn natürlich wollen die Länder ihren Einfluss geltend machen. Sie müssen es sogar. Schliesslich ist Bildung nicht beim Bund, sondern in der Verantwortung der Länder angesiedelt. Und natürlich müssen Bund und Länder zusammenarbeiten, wenn die Kosten aufgeteilt werden und endlich eine marktfähige Ausbildung gewährleistet sein soll.

Armes Deutschland!



{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

banner