≡ Menu


Deutsche Bank: Rating-Abstufung durch Fitch droht

Deutsche Bank wurde durch US-Ratingagentur Fitch auf die Liste der Wackelkandidaten gesetzt. Noch immer schlummern Belastungen von vier Milliarden Euro durch Europas Schuldenstaaten in der Bank-Bilanz.

Es sind keine guten Nachrichten für Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann. Die US-Ratingagentur Fitch gab gestern abend bekannt, dass sein Institut in die Überwachungsliste mit negativem Ausblick aufgenommen wurde.

Long Term Issuer Default Rating (Langfristige Standard-Bewertung als Emittentin): Rating Watch On, Negative

und

Viablility Rating (Bewertung der Lebensfähigkeit): Rating Watch On, Negative,

heißt es auf der Webseite der Agentur.

Fitch erwartet kurzfristig eine Neubewertung der beiden Ratings und eine Abstufung um ein bis zwei Ratingklassen. Die Kreditwürdigkeit der Deutschen Bank könnte demnach im schlimmsten Fall nur noch die sechstbeste Note “A” erhalten. Auch die Lebensfähigkeit könnte mit “a” bewertet werden. Aktuell haben beide Ratings die viertbeste Stufe “AA-” und “aa-”.

Bei der Analyse will sich die Agentur auf die Bemühungen der Deutschen Bank um einen risikoärmeren Einkommensmix durch Ausbau ihres Privatkundengeschäfts konzentrieren. Zudem soll die Wettbewerbssituation als eine der weltweit größten Investmentbanken geprüft werden. Ebenso würde beobachtet, ob die Bank künftig die neuen Eigenkapitalrichtlinien nach Basel III erreichen könne.

Laut Fitch habe sich die Kapitalisierung der Deutschen Bank verbessert. So stieg die nach einem eigenen Modell der Agentur errechnete Kernkapitalquote bis Ende Juni 2011 auf 9,08 Prozent. Jedoch sei die Bank durch die Europas Schuldenkrise betroffen und wäre noch immer durch die Schuldenstaaten Griechenland, Portugal, Irland, Italien und Spanien in Höhe von fast vier Milliarden Euro belastet.

Neben der Deutschen Bank hat die Ratingagentur sieben weitere Großbanken in die Liste der Wackelkandidaten aufgenommen, wie die Bank of America, Morgan Stanley, Goldman Sachs, Barclays Bank, PNB Paribas, Société General und Credit Suisse.



{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

banner