≡ Menu


Siemens AG – Jukebox fürs Handy mit Technik von Siemens

Siemens hat mit T-Mobile International einen Rahmenvertrag für seine Musik-Download-Technik fürs Handy abgeschlossen. Damit wird „Music2You“ von Siemens die bevorzugte Lösung für alle T-Mobile-Töchter weltweit. T-Mobile Deutschland hat als erstes zugegriffen: Mit seiner „Mobile Jukebox“ bietet der Betreiber erstmalig eine kombinierte Mobil-/Festnetzlösung für den Download von Musik auf Handy und Computer. Die Siemens-Technik „Music2You“ bildet bereits die Plattform für den erfolgreichen Internet-Service „musicload“ von T-Online, der sich zum größten digitalen Musikangebot Deutschlands im Internet entwickelt hat.

„Music2You“ ermöglicht, sich Musikstücke am Handy testweise anzuhören, sie zu kaufen und in voller Länge über das Mobilnetz herunterzuladen. Die erworbenen Tracks können auch zu Hause über den PC heruntergeladen, auf CD gebrannt und auf jedem handelsüblichen WMA/MP3-Player abgespielt werden. Vorraussetzung für den mobilen Musikdownload ist ein Endgerät mit einem AAC+Player und ausreichend Memoryspeicher. Es muss zudem den Digital Rights Management (DRM) Standard unterstützen, der die Musikdateien vor unerlaubtem Kopieren schützt. Die „Mobile Jukebox“ ist der erste konvergente Service für die Musikangebote über Mobilfunk -und Festnetz seiner Art.
Das Musikangebot umfasst mehrere 100.000 Titel verschiedener großer Label. Die Be-zahlung erfolgt über die Handyrechnung.

„Musik-Download ist eine der interessantesten Anwendungen für GPRS-, EDGE- und UMTS- Netze, da diese die notwendigen Download Geschwindigkeiten ermöglichen. Der Markt für digitale Musik wird expandieren und die Anforderungen an die mobilen Netze werden weiter steigen. Wir freuen uns, dass wir von T-Mobile, einem der weltweit führenden Mobilfunkanbieter als Partner für die Realisierung seines Musik-Download-Dienstes ausgewählt wurden“, sagte Giulio Panzera, Projektverantwortlicher für „Musik2You“ bei Siemens Schweiz.



{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

banner