≡ Menu


Empfehlung: Novas Sternchenblog

Ein Schulbeispiel

Eine Theorie von Don scheint, dass Journalisten zu Blogs grundsätzlich ein gestörtes Verhältnis haben. Beispiele als Beweis gibt er zu Hauf. Dennoch sehe ich das anders und kann mit einem Namen alle Argumente dieser Theorie at akta legen. Nova!

Ende 2005 starte Focus Online ein Reiseblog. Karl, Barbara, Andrea und Nova als Autoren teilten sich – teilweise zeitversetzt – rein. Die Postfrequenz war für die Autorenanzahl – in Spitzenzeiten derer drei – eher dürftig. Am 25. September 2006 erfolgte der letzte Post und nun ist das Blog in der Focus-Liste nicht mehr aufgeführt. Dabei hatte alles so schön begonnen. Leider nicht ganz. Während Karl, Barbara und Andrea relativ wenig Resonanz bei den Lesern fanden, ging die Post ab sobald unsere Nova sich meldete. Ich muss es mal so behaupten, da komischer Weise zwar das Blog noch erreichbar ist, aber Novas Posts darin leider nicht mehr auffindbar sind. Parallel dazu startete Nova schon im Mai 2005 bei “Die Bunte” ihr Sternchenblog (neudeutsch: Starblog). Und das Schönste, dieses Blog gibt’s heute noch. Der vorletzte Post hat per heute 105 Kommentare und das, obwohl die Postfrequenz ebenfalls nicht sehr hoch ist.

Ich glaube “die Kleine” kann machen was sie will und gehen wohin sie will, ihre Fans sind immer schon vorher da. Ihr Erfolgsgeheimnis? Sie selbst! Sie sieht – mal ganz doll untertrieben – sehr gut aus, hat eine tolle positive Ausstrahlung, was sie wie erzählt, ist informativ, kommt vom Herzen und wo sie auftaucht, geht die Sonne auf.

Ich merke schon, ich komm ins Schwärmen. Also schaut’s Euch selbst an. Es lohnt sich!

Technorati Tags: , , , , ,



{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

banner