Kai Diekmann über “seine” BILD oder wie spassig Journalismus sein kann







by Frank Kerkau on September 13, 2010

Journalist und BILD-Chefredakteur Kai Diekmann äusserte sich im SZ-Interview zur BILD:

“Das ist ja das Großartige an Bild: Man kann sich so kreativ austoben wie sonst nirgends.”

Eine durchaus bemerkenswerte Äusserung eines Mannes, dem in politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Fragen gesamt Deutschland zuhört.


Dieser Artikel ist Teil 34 von 58 der Serie Medienkritik


Leave a Comment

Previous post:

Next post: