≡ Menu


MTV wird Pay-TV – VIVA bleibt Free-TV

MTV steigt in die Premiumklasse auf und bietet künftig sein Musikprogramm als digitaler Bezahlsender an. VIVA bleibt kostenlos, aber bekommt mehr Exklusivität. Der neue Sender MTV brand:new wird rund um die Uhr neueste Musik-Trends präsentieren.

mtv open air

Der Musikkanal MTV wird umgebaut. Bereits ab 01. Januar 2011 ist der Sender ausschließlich per Abonnement in den Digitalpaketen der großen deutschen Plattformbetreiber erhältlich, teilt MTV Network mit.

Zum selben Zeitpunkt soll MTV brand:new den ebenfalls digitalen Sendebetrieb aufnehmen. Sein Programm wird sich rund um die Uhr an neuesten Musik-Trends orientieren.

VIVA bleibt Free-TV, soll jedoch exklusiver und breiter aufgestellt werden. Die anvisierte Altersgruppe wird erweitert. Zur neuen Zielgruppe gehören 14- bis 29-jährige Musikfans. VIVA wird künftig “das Beste der Marken VIVA, MTV, Nickelodeon und Comedy Central sowie Akquisitionen und lokale Produktionen präsentieren.”, teilt das Unternehmen mit.

MTV Network erhofft sich mit dem Umbau eine höhere Marktdurchdringung und ein besseres Angebot für Zuschauer sowie Musik- und Werbekunden. Pay-TV-Kunden können künftig ihre Lieblingssendungen in Premium-Qualität und früher als im Free-TV verfolgen. Der Massenmarkt soll weiter über freie und werbefinanzierte Sendungen erreicht werden. Damit sollen künftig alle Konsumenten ihr Entertainment nach ihren individuellen Wünschen erleben können.

MTV Networks will mit diesem Schritt weiter wachsen und seine Position als Anbieter maßgeschneiderter Multi-Plattform-Inhalte ausbauen.

Foto: Berto Garcia / CC



{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

banner