≡ Menu


Peter Scholl-Latour verstorben

Der Buchautor und Journalist Peter Scholl-Latour starb am Samstag im Alter von 90 Jahren nach schwerer Krankheit in Rhöndorf am Rhein, teilte der Propyläen-Verlag heute mit.

Scholl-Latour reiste durch die Welt und saß mit den Mächtigen am einem Tisch. Der “Welterklärer” wurde durch seine Reportagen über ferne Länder bekannt und schrieb Bestseller wie “Der Tod im Reisfeld”. Seine Reportagen über Konfliktgebiete waren immer wieder von Kritik an USA und Großbritannien geprägt. Was Scholl-Latour aktuell von den Medien hielt, pointierte er in seiner Aussage: “Wir leben in einer Zeit der Massenverblödung.”



{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

banner