≡ Menu


RTL mahnt DSDS-News ab

Nach drei Jahren Duldung geht RTL gegen die inoffizielle SEO-Fan-Seite “DSDS-News” vor und will auch gleich deren Domain übernehmen. So eine Frechheit aber auch. Hätte der Sender doch gleich sagen können, dass er die Rechte besitzt und sie gerne selbst vermarkten möchte.

Dabei hat RTL eigentlich nichts gegen private Fan-Seiten, wie der Sender gegenüber Basic Thinking mitteilte. Wobei die Betonung auf “privat” liegt. Dennoch bleibt ein fader Beigeschmack. Bisher hatte RTL im Web 2.0 vermutlich wenig Glück. Clipfish.de scheint ebenso wenig rund zu laufen, wie das DSDS-Angebot auf der hauseigenen Website. Offenbar hat der einst grösste Unterhaltungssender Europas – Oder ist er das noch? – seine Zielgruppe im Internet vernachlässigt. Nun will er vermutlich aggressiv seinen Markt zurück, wie die gegenüber “DSDS-News” gesetzte Frist von nur zwei Werktagen für Erfüllung der Auflagen vermuten lässt.

Mit RTL bin schon länger nicht mehr zufrieden. In den 70er und 80er Jahren ging auf deren “vier fröhlichen Wellen” richtig die Post ab. Heutzutage wirkt das Programm, egal ob TV oder Radio, eher langweilig. Also da ist wieder Steigerungspotenzial vorhanden.



{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

banner