Sachsensumpf: Pressefreiheit bedroht?







by Frank Kerkau on August 15, 2010

Kaum hatte das Amtsgericht Dresden am Freitag sein Urteil zu den strittigen Fragen zweier Journalisten in ihrem Artikel “Voreiliger Freispruch”, erschienen auf Zeit Online, verkündet, hagelte es seitens Medien und Journalistenverbänden reflexartig massive Kritik. Unsere Pressefreiheit sei bedroht.

Nur zum Verständnis:
“Der Sachsensumpf als Lehrstück” von Dieter Schütz ist seriöser Journalismus aber “Voreiliger Freispruch” auf Zeit Online ist die nun geforderte “Pressefreiheit”.


Dieser Artikel ist Teil 29 von 58 der Serie Medienkritik


Leave a Comment

Previous post:

Next post: