VW-Aktie: Kursanstieg verärgert Finanzwelt







by Frank Kerkau on Oktober 29, 2008

Deutsche-Bank-Tochter und Deutschlands grösste Fondsgesellschaft DWS ist ob der Kursanstiege der Volkswagen-Aktie verärgert. DWS-Chef Klaus Kaldemorgen kritisierte in einem Interview der Financial Times Deutschland (FTD) die unverantwortlichen Kursmanipulationen durch Porsche. Porsche dementiert.

Grund der DWS-Kritik könnte sein, dass Indexfonds, die den DAX abbilden, mit zunehmender Gewichtung von Volkswagen VW-Aktien teuer zukaufen müssen. Aufgrund der Kurskabriolen war Volkswagen zeitweilig das weltweit teuerste Unternehmen.


Leave a Comment

Previous post:

Next post: